mikrocontroller.net

Forum: Offtopic ATmega mit wackelkontakt


Autor: Sergio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mir ist was dummes passiert, mein atmega128 geht wender als eingang
noch als ausgang am port D6. Ich dachte mir, es kann nur
ein wackelkontakt im gehäuse sein, denn wenn ich ganz leicht drauf
geklopft habe, dann ging er gelegentlich.
Deshalb habe ich ihn mit einem Messer ganz vorsichtig geöffnet und
festgestellt, das ein Bonddrähtchen am Pin locker ist.
Leider habe ich nur einen 40Watt Lötkolben, der ist zu groß um das
Golddrähtchen wieder anzulöten. Wie macht ihr das, geht das vielleicht
mit Heislüft oder einem kleinen Schlag mit dem Körner?
Ich bin ratlos, kann mir derzeit keinen neuen atmega leisten...

Vielen dank...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
elko 1000µ, auf 3,85V aufladen, - an AVR-Masse, + an den Port,
Bonddrähtchen andrücken, fertig ist die perfekte Punktschweissung.
Keine grosse Sache, muss ich regelmässig machen.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sergio

Netter Versuch du Troll

Zeig mal Fotos, an sonsten kann man das hier unter erlefigt abheften

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind denn das hier für kranke Aktionen?!?

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieviel Power wäre den nötig um die Lötfahnen von Akkus zu punkten?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich bin ratlos, kann mir derzeit keinen neuen atmega leisten...

Dann kauf dir nen gebrauchten. Findest Du in der Kleinanzeigenrubrik
jeder Tageszeitung unter der Kategorie "Gebraucht-AVRs". Aber du
solltest vor dem Kauf erst nochmal nachsehen ob der Vorbesitzer nicht
zu viel an dem Ding herumgeschraubt hat. Sprich: den Kunststoff vom
Gehäuse vorsichtig abmeisseln bis Du den Chip siehst. Wenn da Kratzer
drauf sind, oder was vom Silizium abgesplittert ist, solltest Du
versuchen, den Preis auf unter 300,00€ zu drücken.

Autor: Baku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier noch einen ATMega8 rumliegen, den könnte ich dir gegen
Portokostenerstattung zuschicken. Da ist garantiert nicht mehr als ein
Bonddraht kaputt, da hättste dann sogar noch welche in Reserve! Aber
wenn du nich weisst, wie man Bonddraht flickt, dann kannst du sicher
auch keinen heil ausbauen und neu einsetzen.
Loser!

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und ich dachte immer die chips sind gegossen also da is nix mit
aufmachen???

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, nicht gegossen.

Es werden zwei Schalen aus Plastik produziert, dann wird der Die in die
untere Schale gelegt, anschließend werden die Bonding-Drähte mit einem
Fädelstift montiert, danach die Wickelstellen bleifrei verlötet und
dann wird der Deckel mit UHU-Plus aufgeklebt.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UHUplus? ne,ne, das ist Heisskleber. Deswegen lassen die Gehäusehälften
ja so gut wieder öffnen :-)

Autor: Sergio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, ich habe alle Beinchen abwechselnt mit GND und 24Volt verbunden
und schon sprang der Deckel auf, leider hat er sich durch die Hitze
verformt, deshalb habe ich jetzt ganz einfach einen Glasdeckel
draufgeklebt, dann sieht man auch die Golddrähtchen so schön funkeln.
Ich kann jetzt ganz genau sehen, wenn ein Elektron durch das
Schaltkreislabyrint wandert. Das nenne ich case-modding. Vielleicht
bastle ich mir noch eine blaue LED mit rein, so als Beleuchtung.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....einen Arzt!!! Schnell einen Arzt!!

:-))

MfG Paul

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Krankenwagen is gleich da, keine Panik!!!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.