mikrocontroller.net

Forum: Offtopic CeBit-News: neue T-Community- Top oder Flop?


Autor: Frank Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich komm grad von der CeBit wieder. Da hat der grosse Mangenta-Riese
(T-Com) eine neue Community vorgestellt: http://www.t-community.com
Was haltet Ihr von der Geschichte? Ich finds gar nicht so schlecht.

lg,

lbiddy

Autor: ,,,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die T-Community Website in vollem Umfang nutzen zu können, benötigen
Sie eine Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixeln, das Flash 8 Plugin und
möglichst eine aktuelle Version der Webbrowser Internet Explorer,
Firefox oder Mozilla. Bei der Überprüfung Ihres Browsers haben wir
folgende Einschränkung(en) festgestellt:
Aktueller Flash Player fehlt
Um die T-Community Website komplett nutzen zu können, benötigen Sie den
Flash Player 8.

Die neueste Flash Player-Version können Sie sich kostenlos von der
Macromedia-Website herunterladen. Nach der Installation klicken Sie
bitte auf den Button „Weiter“
Flash Plug-In Download
Ich verzichte auf diejenigen Inhalte der T-Community, welche in Flash
dargestellt werden.

sinnlos

Autor: Frank Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir gings. Ich hats halt alles drauf (Flashplayer, etc.).

Autor: ,,,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3.3    Bei den Adresseingaben des Nutzers wird überprüft, ob es sich um
eine valide Postanschrift handelt.

4.5 Der Nutzer hat seine in die T-Community geladenen Daten in
anwendungsadäquaten Intervallen, mindestens jedoch einmal täglich, in
geeigneter Form zu sichern (z.B. auf dem eigenen PC), damit diese mit
vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können.
 

4.6 Der Nutzer ist einverstanden, dass er über Angebote und Produkte
des Telekomkonzerns telefonisch, per Post und E-Mail informiert wird.


usw.....

http://www.t-community.com/comm/tcomm/meta/open_cm...

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh je, was soll "T-Community" denn werden?

Das können sich ja nur wieder irgenwelche ganz hippen, BWLer ausgedacht
haben. Das Ding ist zum Scheitern verurteilt, es kommt nämlich mal ganz
grob geschätzt ca. 5 Jahre zu spät...

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nix gegen bwller ;)

Autor: MicroMann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer braucht denn sowas ?!?

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Telekom natürlich, um noch mehr Leute mit Werbung bombardieren zu
können.

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wer kein Windows hat, hat halt pech gehabt oder kann das Angebot nur
eingeschränkt nutzen."

Ob das wirklich ein Nachteil ist, darüber kann man sicher sicherlich
noch streiten.
Wobei Windows ja noch nicht mals ein Garant fürs funktionieren ist.
Opera scheint den 'Profi-Webdesignern' noch vollkommen fremd zu sein.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Zitat]wobei es auch wenige Bereiche gibt, wo durchaus ein Vorsprung
gegenüber Mitbewerbern zu erkennen ist.[/Zitat]

Warum fallen mir jetzt die Worte: 'Abzocken' und 'Kassieren' so
spontan ein?

Wann wird denn endlich der Datenanschluss von der Reg.behörde vom
'Normalen' TElefonanschluss getrennt?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wann wird denn endlich der Datenanschluss von der Reg.behörde
> vom 'Normalen' TElefonanschluss getrennt?

Das wird unter der Fuchtel der CDU garantiert nicht passieren. Die CDU
hätte ja am liebsten das Telekom-Monopol zurück. Das Merkel Ferkel hat
ja schon angekündigt, während der EU-Vorsitz-Periode die Gesetze zur
Telekomunikationsmarkt-Regelung ändern zu wollen um der Telekom einen
"Investitionsschutz" zu ermöglichen.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich mach prinzipiell einen grossen Bogen um alles, was T-irgendwas
heisst oder die Telekomiker dahinterstecken. Ich würde da nicht mal
mehr zum Nulltarif wieder hingehen, die haben bei mir versch.... auf
Lebenszeit. Verlieren übrigens weiter ca. 1000 Kunden/Monat, Tendenz
steigend :-)

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was habt ihr eigentlich für uraltgeräte, das es bei euch teilweise nicht
läuft.he..he..

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Interessante Aussage. Nur frag ich mich, wie du hier postest.
> Oder beamst du die Daten ohne backbone direkt in den Server?

Du willst damit aber nicht sagen, dass es in DE nur ein Backbone gäbe
und das von der Telekom betrieben wird???

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Meile ist trotz allem noch in T-Händen. Lässt sich natürlich
umgehen, ist aber meistens nicht der Fall

Autor: Imperator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Unbekannter:

"Das wird unter der Fuchtel der CDU garantiert nicht passieren. Die
CDU
hätte ja am liebsten das Telekom-Monopol zurück. Das Merkel Ferkel hat
ja schon angekündigt, während der EU-Vorsitz-Periode die Gesetze zur
Telekomunikationsmarkt-Regelung ändern zu wollen um der Telekom einen
"Investitionsschutz" zu ermöglichen."


Aber besser als unter den Sozis ist es allemal.
Wenn ich da nur an die diversen Nacht-und-Nebelaktionen wie zum
Beispiel bei Mehdorn/Bahn oder die ganzen Energiegeschichten (Mülle,
Tacke und Co.) denke.
Gut, daß die Sozis erstmal weg sind...

Nur zur Erinnerung (Sozis und Telekom!):
http://www.heise.de/newsticker/meldung/13687

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um mal wieder annähernd zum Thema zurückzukommen:

Die Seite hat sich bei mir auch schon disqualifiziert. Ich hab weder
hier inner Firma, noch zu Hause am Laptop ne 1024er Auflösung. Auch die
lieben geforderten Browser nutze ich nicht.
Ich bin mit Opera unterwegs und damit bisher überall klargekommen.
Komisch, dass es mich überhaupt nicht juckt, diese magentafarbene Seite
da oben nicht aufrufen zu können.

Autor: Sanif Jaczarek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Community kommt nicht nur sehr spät, ist 'interessant' und
browserabhängig designed, sondern ist auch bei Google oder Yahoo nur
auf Seite 4-5 zu finden :)

Ich frage mich, welchen Mehrwert eine T-Community mit rund 300 aktiven
Nutzern bieten kann (eigene Recherche), was YouTube, Flickr, oder
MySpace nicht hat (oder in Zukunft bieten könnte).  Sicherlich ist der
T Konzern auf dem Weg zu einem vollintegrierten Anbieter, was meistens
in Interviews mit 'Dienstverschränkung' zu lesen ist, also werden wir
wohl bald alle Dienste in der T-Community finden.  Dual-Mode Telefon,
blogging, Digitalisierung von Fotos, IPTV, ...  Das wäre dann (zur
Zeit) ein Alleinstellungsmerkmal.  Fragt sich, ob Kunden das brauchen
und/oder es genauso sehen - T-Systems ist doch der Geschäftskunden Arm,
gibt es dort keine Synergien?

Übrigens verliert die Telekom zur Zeit rund 100,000 Festnetz Telefonie
Kunden pro Monat - was die 1,000 Kunden/Monat sind, die crazy horse
hier zitiert, weiss ich nicht.  Ich glaube nun nicht, dass alle diese
100,000 Kunden plötzlich Skype nutzen, vielleicht ist hier auch nur
eine Kannibalisierung des eigenen Festnetz Geschäfts durch T-Mobile am
Werke - linke Tasche, rechte Tasche.  Ich frage mich auch, was die
'normale' sogenannte "Churn" Rate davor war, und wie viele
Neukunden pro Monat dazukommen...

\Sanif.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (entfernt)

Was soll den das ständig?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.