mikrocontroller.net

Forum: Offtopic 24 V Signal aus einer Parallelschnittstelle


Autor: Timo Border (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

Gibt es eine Schaltung mit der ich erreichen kann, meinen parallel-port
am Drucker als Datenausgang zu nutzen? Ich will also nur einzelne Bits
abfragen können. Wer hilft mir weiter?

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du Deine Frage mal etwas genauer formulieren?

"... parallel-port am Drucker ..." - also nicht der PC, der Drucker
ist gemeint?
"... als Datenausgang zu nutzen ..." - die SW im Drucker ist meist in
einem Mikrocontroller drin, wird also schwierig.
"... einzelne Bits abfragen ..." - Huu, das wäre aber dann
DATENEINGANG, nicht Datenausgang? Und das am Drucker?
"24V aus einer Parallelschnittstelle" - Also gar keine Signale, nur
Spannungsversorgung?


Wer hilft MIR weiter?

Blackbird

Autor: Timo Border (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry,

Ich arbeite im Auftrag und hab nicht ganz verstanden gehabt was mein
Auftraggeber wollte. Hab aber nochmal nachgefragt.

Also, es geht um eine Schaltung mit der ich das Ausgangssignal am
Druckerport am PC in seine Einzelbits aufsplitten kann, so dass ich
etwas Anderes mit dem Port Steuern kann. Bei Conrad habe ich eine Karte
gefunden die das ermöglicht (K8000) allerdings kostet die 100,- € und
ich würde gerne wissen wo ich einen Schaltplan von dieser oder einer
ähnlichen Karte herbekomme um sie nachzubauen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.epanorama.net/circuits/parallel_output.html

Scheint Deine Fragen alle beantworten zu können.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt drauf an, was du steuern moechtest (Stromaufnahme).
Je nachdem muessen da MosFets, Relais oder was weis ich da
dran.
Aber ja, solche Dinge gibts wie Sand am Meer.
Schau halt nicht nur beim 'Big-C'. Der hat naemlich
Apothekerpreise.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik-Versender
(zb. Reichelt)

Wenn Du Platinen selbst fertigen kannst: Stoebere mal
im Google. Solche Selbstbauprojekte gibt es ebenfalls
wie Sand am Meer.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ne einfache Relaiskarte gibts billiger.

Bei Pollin gabs bis vor kurzem die K8 für einige Euro.
Momentan bekommt man nur das IR-Set für ca. 12 Euro was aus der K8 und
nem IR-Empfänger besteht.
Läst man den IR-Empfänger weg dann kann man die K8 einfach an den
Printerport hängen.
Eine passende Steuersoftware gibts auch (K8-Control oder so ähnlich)

Kannste aber auch selber bauen wenn gewünscht.

Ein ULN2803 und 8 Widerstände (Nicht unbedingt nötig) und 8 Relais sind
im wesentlichen schon alles was gebraucht wird.

Autor: <°####>< (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sag doch dem Auftraggeber das Du keinerlei Plan hast.... und Du dich
erst einmal grundlegend Fit machen musst - dann hat er die Wahl auf den
bastelwastel zu warten oder einen anderen Problemlöser zu suchen, dinden
und zu beauftragen...

Autor: 3 Newton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gute Idee!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.