mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Qualität Krokoklemmen


Autor: Bärenmarke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Irgendwie hat die Krokoklemmenqualität bei den großen
Elektronikhändlern doch stark nachgelassen. Hatte ich Anno 1995 mal
beim großen C ein Päckchen Krokos gekauft, waren die Kabel da
wenigstens noch in so Hülsen hineingepresst. Kauft man dagegen heute
Krokos, muss man sie durchweg - frisch aus der Packung - direkt
nachlöten. Das Kabel liegt nur locker auf dem Metall auf (keine
Presshülse), Durchgangswiderstände von 10 bis zu mehreren hundert Ohm
sind die Folge. Was soll das? Wo gibt es noch anständig verlötete
Krokoklemmen? (ich meine nicht diese Bananensteck-Systeme, die kenne
ich selber, sind mir jedoch zu "voluminös").

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Bärenmarke,

solange die Qualität von Kondensmilch gleichbleibt ;-)

Die ersten (und letzten) Krokoklemmen mit aufgequetschten Kabel habe
ich 1984 gekauft. Damals war die Qualität genauso mies wie bei deinem
neuen Kauf. Ich hab soviel Zeit mit der Suche von schlechten
Verbindungen zugebracht, dass ich die Dinger bald in die Tonne geworfen
habe und alles unter Erfahrung verbucht habe.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikiquote.org/wiki/John_Ruskin

"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig
schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen,
die sich nur am Preis orientieren, werden gerechte Beute solcher
Machenschaften."

John Ruskin (1819-1900) englischer Schriftsteller, Maler,
Kunsthistoriker und Sozialphilosoph

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gefällt was der Herr Ruskin so geschrieben hat. Vielleicht sollte
eBay folgendes Zitat auf die Startseite setzen:

"Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu
wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld,
das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie
manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe
nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig
Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an,
müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und
wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres
zu zahlen."

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe an den Krokoklemmen weiterhin zu bemängeln, dass deren
Isolierhüllen im Laufe der Zeit dermaßen hart werden, dass die Klemmen
nicht mehr richtig schließen.

...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann gibt man sie in die Rundablage zu den anderen.

Um diesem Problem vorzubeugen, sollte man sie unter Luftabschluss
lagern, dann kann sich der in den Hüllen enthaltene Weichmacher nicht
so schnell verflüchten.

Das empfiehlt sich übrigens auch zur Lagerung von Gummiringen und
selbstklebenden Briefumschlägen, ist aber völlig OT.

Alternativ verwendet man Laborkabel mit 2mm-Steckern und darauf
aufsteckbare Krokoklemmen von Hirschmann

(Bestellnummern 930 317-800/-801 für Krokoklemmen, 973 596-100/-101 für
 konfektionierte Messkabel und 973 509-100/-101 für einzelne Stecker,
jeweils Schwarz und Rot)

Auch bei Reichelt erhältlich:

http://www.reichelt.de/inhalt.html?ARTIKEL=PMS%202

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.