Forum: Projekte & Code Projektvorstellung RGB LED Steuerung (Chamäleon)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Daniel M. (erfolgstyp)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

meine Projektvorstellung ist nicht ganz uneigennützig, weil ich mir 
erhoffe hier Tester zu finden.

Um vernünftig testen zu können würde ich den ersten 3 (gerne auch 5) 
Leuten die sich bei mir melden meine Hardware zur Verfügung stellen. 
Bauteile und Versandkosten übernehme ich. Was ich mir im Gegenzug 
wünschen würde wäre ein kurzer Testbericht mit 
Verbesserungen/Anregungen.

Zunächst habe ich mein Projekt im Arduino Forum gepostet, da es mit dem 
Arduino Framework gemacht wurde, leider hat sich dort bisher niemand 
gefunden der gerne Testen möchte.

Zum Projekt:

Es handelt sich um eine RGB LED Steuerung die auf dem ESP8266 basiert. 
Für viele sicher ein alter Hut, aber da LEDs das Arschgeweih der Möbel 
sind findet es vllt. der ein oder andere Trotzdem brauchbar.
Beim ersten starten und wenn keine WLAN Verbindung zustande kommt öffnet 
sich ein Accesspoint um die eigenen (WLAN) Parameter eingeben zu können 
und um den LED Streifen "grundlegend" steuern zu können. Sind die 
richtigen Verbindungsparameter eingegeben verbindet sich das Gerät mit 
dem WLAN und kann jetz über einen Webserver gesteuert werden. Wesentlich 
flexiebler gestaltet sich die Steuerung über MQTT, womit neben den 
Grundfarben auch die Helligkeit und jede weitere beliebige Farbe 
eingestellt werden kann. Vorraussetzung ist natürlich ein MQTT Broker im 
Netzwerk, dessen IP Adresse bei den Verbindungsparametern eingegeben 
werden kann. Daneben ist ein Telnet Server zum Debugging und OTA zum 
Flashen implementiert.

Da der Code ca. 900 Zeilen umfasst lade ich ihn als zip hoch, ebenfalls 
im Anhang Bilder der fertig aufgebauten Platinen die ich verschicken 
würde, sowie Schaltplan und Layout.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.