mikrocontroller.net

Forum: Offtopic neue Beamertechnologien


Autor: AxelM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe grad einen Link zu Samsung von einem Kollegen erhalten. Ich
war doch überrascht wie weit die Beamertechnologie bereits ist. Ich
dachte evtl interessiert es euch auch.

http://monitor.samsung.de/article.asp?artid=1A59E1...

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnarch...

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich war doch überrascht wie weit die Beamertechnologie bereits ist"

und das letzte mal warst du 2001 im Internet ?

Autor: AxelM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die TI technologie existiert schon seit längerem, aber das es nun
auch Produktreif ist, war mir nicht bekannt. Ausserdem sehe ich es
schon als leistung an die Beamer für ca 900 Euro anbieten zu können.
Aber ich merke schon das Interesse besteht nicht so. Na dann lass ich
es lieber.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beeindruckend ist die Samsung-Seite dennoch, weil sie unter "Verwandte
Produkte" den CLP510N aufführt.
Das ist ein Drucker. Ein Farblaserdrucker. Und mit etwas mehr als einem
Achtelkubikmeter auch verdammt groß. Und mit über 30 kg Gewicht auch
verdammt schwer.

Inwiefern ist sowas mit einem kleinen, leichten und portablen
Videoprojektor verwandt?

Der Videoprojektor kann noch nicht einmal Duplex und arbeitet nur mit
drei Farben (RGB) statt deren vieren (CMYK) ...
Und einen Netzwerkanschluss hat der Projektor auch nicht.

Argh! Dafür taucht ein grauenerregendes Pseudo-Wort auf:
http://monitor.samsung.de/images/features/multi.gif

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DLP ist doch schon seit Jahren im Einsatz. LEDs als Backlight gibt's
zwar noch nicht so lange, taugt aber auch noch nicht wirklich was. 1m
Bilddiagonale bekommt man vielleicht brauchbar hin, wenn man den Raum
komplett abdunkelt, aber viel mehr wird man nicht rausholen können. Die
Dinger sind schön klein und handlich, aber momentan noch eher eine
Spielerei. die LEDs sind einfach noch zu dunkel. Man beachte z.B. bei
den technischen Daten die bescheidene Helligkeit von 25 ANSI-Lumen. Ein
normaler Wohnzimmer-Beamer hat da oft schon mehrere Tausend und ist
immer noch am besten bei abgedunkeltem Raum zu verwenden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.