mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik langer Batteriebetrieb mit LCD


Autor: Jack Gammon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich versuche gerade, eine LCD-Anzeige mit einem uC (jetzt noch Z86) so 
zu realisieren, dass ich mit einer normalen Batterie (2xAA ö.ä) eine 
Betriebsdauer von ~1Jahr realisieren kann. Mein z86 zieht rund 15mA 
(viel zu viel), die Anzeige auch noch 0.6mA. Der Prozessor hat fast 
nichts zu tun, muss nur einmal in der Minute etwas auf die Anzeige 
bringen.
Ich bin am überlegen, einen anderen Prozessor zu verwenden, der extrem 
wenig Leistung benötigt. Trotzdem zieht meine Anzeige (standard 
HD44780-kompatibles LCD) dann immer noch zuviel <1mA. Hat von Euch 
irgendjemand Erfahrung beim Aufbau von batterieoptimierten Schaltungen 
und kann mir eventuell einen Tip geben ;).

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jack,

ich stehe vor ähnlichen Problemen. Meine Idee: Ich nehme den PCF8583 
(Uhren-Chip, ca. 30µA) und einen AVR (z.B. 2313).

Die Idee: Der AVR schläft 999ms (ca. 10µA), wird dann extern durch den 
PCF (durch einen Interupt) geweckt, aktuallisiert das LCD, setzt beim 
PCF einen neuen Alarm für den Interrupt (wieder nach 1 Sek.) und schläft 
dann weiter.

Stromverbrauch: 30µA (PCF) + 10µA (AVR) +LCD.

Mein LCD (Mini-LCD 128x64 verbraucht übrigens nur 200µA!!!).

Grüße,

   Sebastian

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Für low-power applicationen, siehe mal nach denn MSP430 serie.

Damit kann mann das machen.

Grüße Mark.

Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit MSP430 (Aktiv Mode) und LCD Graphik Display (128x64) max 1.2mA. 
Power-Down Modus unter 15µA möglich

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sebastian

welches ist denn dein LCD ?
(Mini-LCD 128x64 verbraucht übrigens nur 200µA!!!).

Gruss Stephan.

Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Chip on Glas Display von Glyn.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stephan:

das "W128-6F8" von www.lcd-module.de (Datenblatt hängt an).

Bekommt man aber nur als Händler und die Anschlüsse sind schon verdammt 
eng (46 Stück, Abstand 0,3mm (!) --> wow, selbst für mich als 
Miniaturist eine echte Herausforderung!).

Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.