mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Signomat


Autor: Anfenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand das Singiergerät(Signomat) der Fa. Schilling?
Und kann mir sagen wie das Gerät funktioniert?
Dort gibt es einen Schalter der das Signieren hell oder dunkel
signiert.

Besten Dank.

Gruss

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte sowas wie ein Elektroschreiber sein (Funkenerosion).

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding ist dafür gedacht um elektrisch leitende Gegenstände zu
Beschriften bzw. Logos zu verpassen.

Siehe auch:

www.marking-systems.de
www.marking-systems.de/html_d/signier/signomat-s2.htm

Gruß,
Magnetus


P.S.:

Die Infos bekommt man, wenn man Google bemüht ("signomat schilling")

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so.....

@Anfenger:     (bitte "e" durch "ä" ersetzen)

Frag doch mal beim Hersteller (siehe oben) nach. Der könnte (wenn du
viel Glück hast) unter Umständen wissen, wie man die von ihm
produzierten Geräte bedient scherz

Gruß,
Magnetus

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
e durch a ersetzt !
Ich bin gerade dabei so ein Gerät zu bauen.Es werden 12V über einen
555er für 10Sec an den Ausgang gegeben,blos "brennt" mir das Gerät
die Schrift nicht stark genug.
Deshalb die Frage was macht der Schalter "hell/dunkel" elektrisch ?

Weiss das jemand ??Wäre echt nett wenn ich erfahren könnte.

Gruss
        Frank

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Deshalb die Frage was macht der Schalter "hell/dunkel" elektrisch
?"

Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schalter_(Elektrotechnik)

Scherz beiseite... Welche Auswirkung dieser Schalter hat kann ich Dir
nicht beantworten... aber ich könnte spekulieren... z.B. mehr / weniger
Strom (?)

Gruß,
Magnetus

Autor: <ö----< (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn die Gleichspanung pulsiert wird eventuell nur der Stromfluß gedreht
 - entweder erodiert das Werkstück oder die Elektrode

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.