mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Windows und ITE8212-Raidcontroller


Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hab in meinem rechner einen ITE8212-Raidcontroller mit 2x 160GB
gespiegelten Platten.

Hin und wieder kommt es vor, dass beim Starten nach dem windows-Logo
nur kurz (1sek) ein "Blauschirm" kommt und danach der PC sofort
wieder neu startet. Dieses Spiel wiederholt sich dann endlos.. :(

Mit der Windows-CD starte ich dann das Setup, Lade mit F6 den
ITE-Raidtreiber nach und führe mit Taste R die
Wiederherstellungskonsole aus. Dort gebe ich den Befehl "fixboot c:"
ein, bestätige mit "j" und starte dann das System neu. nun
funktioniert wieder alles.

Weiß jemand, warum dies hin und wieder passiert?
Oder was man dagegen machen kann?

Das System ist nicht mit Spielen oder sonstigen sinnlosen Zeugs
zugemüllt. Als Browser und für eMail werden die Mozilla-Erzeugnisse
verwendet. Virenscanner läuft der AntiVir. Ausser WinAVR, Corel8,
OpenOffice und dergl. ist nix besonders drauf.

Bin echt ratlos.. :(

Eine komplette Neuinstallation habe ich auch schon versucht. (Vorher
alle Partitionen niedergeknüppelt)

Bin für Tipps dankbar! :)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktueller Treiber für den ITE-Controller?

Mal über einen Ersatz des ITE-Controller durch was anderes nachgedacht?

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rufus!

Jep! Der aktuellste Treiber ist drauf.

Das es am ITE liegt möchte ich mal nicht behaupten, weil meine
Schwester den absolut gl. PC hat und der keinerlei Probleme macht.. :(

mfg
Techniker

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann würde ich die beiden Controller mal gegeneinander austauschen.

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul:

Hm.. Werd ich mal versuchen..  :-|

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und danach der PC sofort wieder neu startet...

solche "unerklärlichen" reboots haben oft ein defektes/gealtertes/zu
schwaches Netzteil als Ursache. Kommt besonders nach Aufrüstaktionen
vor, z.B. wenn eine weitere Festplatte eingebaut wurde.

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tastendrücker:

Kann sein, aber das Netzteil ist ein superleises mit 550W!
Wenn das nicht reichen sollte.. ;)

Zu Alt? Naja.. knapp 2 Jahre finde ich jetzt noch nicht soo alt.
Ausserdem läuft der ja nicht täglich 8h! ;)

PS: Karten sind getauscht. Momentan laufen beide PCs einwandfrei
(jeweils ca. 20 Neustarts gemacht, danach hatte ich keine Lust mehr..)

Mfg
Techniker

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.