Forum: FPGA, VHDL & Co. ICEStudio, iCE40HX8K Breakout Board Einstieg


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte in die Welt der FPGAs einsteigen und habe nach einiger 
Recherche folgende Boards gefunden:

Einerseits das iCE40HX8K (Lattice) breakout-board, das ich über 
Icestudio beschreiben könnte und andererseits die papilio-boards. 
Letztere erscheinen mir etwas leistungsfähiger, sind aber ziemlich 
vergriffen.

Hat wer mit Icestudio gearbeitet bzw könnte bitte seine Erfahrungen 
damit schildern? Ich möchte möglichst einfache Entwicklungsumgebungen 
für relativ einfache Projekte verwenden, daher Icestudio. Oder kennt ihr 
vergleichbare Konzepte die ihr empfehlen würdet? Mir erscheinen die IDEs 
von manchen Herstellern ziemlich overkill für mich zumindest.

Danke im Voraus, lg Georg

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> für relativ einfache Projekte verwenden

Ob ein Projekt fuer die Software "einfach" ist, kannst du doch noch
gar nicht beurteilen.
Die Menge an moeglichen Einstellungen wird geschaetzt ueberall
die selbe sein. Womoeglich ist nur noch haesslicher versteckt.

Wenn dir sowas wie Quartus oder ISE zu kompliziert ist, dann lass
es einfach mit FPGAs. Die kleinen Kaefer suchen sich ihre Freunde
sorgfaeltiger aus.

von Nernst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
>Hat wer mit Icestudio gearbeitet bzw könnte bitte seine Erfahrungen
>damit schildern?

Ich wollte Icestudio immer mal ausprobieren, kam aber nie dazu. Wenn ich 
es richtig sehe, wird dort Verilog verwendet, ich habe mich aber nur mit 
VHDL beschäftigt.

Quartus schien mir im Vergleich zu ISE und den Tools von Lattice 
schneller zu kompilieren und ganz angenehm zu bedienen.

Larry (Gast)
>Die kleinen Kaefer suchen sich ihre Freunde
>sorgfaeltiger aus.

Wenn dich kleine Käfer als Freund ausgesucht haben, solltest du dringend 
einen Kamerjäger um Rat fragen.

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kamerjäger

Da empfehle ich die Beschaeftigung mit dem Buch aus dem die Buecher 
gemacht sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.