mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Petium Dual Core CPU


Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ünterstützen eigentlich die Intel Dual Core CPUs (Petium D im LGA 775
Gehäuse) Multitasking auf Prozess Ebene oder nur auf Thread Ebene (wie
die Hyper Threading Modelle)?

(Mein altes Dual CPU System macht Muckken und ich bin auf der Suche
nach einem Ersatz).

Autor: Nico S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Multitasking wird vom Betriebssystem geregelt.

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die CPU weiß nichts von Threads oder Prozessen. Das macht das
Betriebssystem. Und zumindest bei XP Professional wird das bei HT-CPUs
definitiv auch auf Prozessebene gemacht. Deswegen gehe ich davon aus,
dass XP auch bei den Dual-Core-CPUs beides macht.

Markus

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon klar dass die Verwaltung von Threads und Prozessen letztendlich
auf Betriebssystem Ebene gemacht wird. Die Frage war nur ob die Dual
Core CPUs es schaffen zwei Prozesse gleichzeitig abzuarbeiten.

Ohne dass jeder Core z.B. je einen eigenen TLB (Translation Lookaside
Buffer) hat geht das nicht sinnvoll (wie z.B. bei Hyper Threading
Modellen, die können das nämlich nicht, nur maximal zwei Threads aus
dem gleichen Addressraum, und das bringt dann nur eingeschränkt was).

Dem scheint aber so zu sein.

Mit 2 CPUs ist halt einfach ein ganz anderes Fahrgefühl!
Bei mir ist gerade die 2te CPU eines Dual PIII systems ausgefallen und
es ruckelt ohne Ende wo ich früher mühelos an einem P4 System
vorbeigezogen bin.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

eine Dual-Core Prozessor ist ein echtes Zwei-Prozessorsystem. Es kann
also zwei unabhängige Prozesse paralle ausführen was ein
Hyper-Threading System nicht kann. Das war nur eine Technik um aus
einem verkorksten Prozessordesign unter bestimmten Umständen noch etwas
Leitung herauszukitzeln.

Allerdings krankt die Intel-Version dieser Technik etwas am
Flaschenhals FSB.

Matthias

Autor: Markus K. (markus-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michi:
Die P4-HT haben 2 ITLBs und einen DTLB, in dem vermerkt ist, welcher
Eintrag zu welcher CPU gehört. Hast Du Quellen dafür, dass der P4-HT
nur zwei Aufgaben mit dem gleichen Adressraum verarbeiten kann? Ich
such jetzt schon eine Weile, finde aber nirgends diese Aussage.

@Matthias:
Warum ist das P4-Design vermurkst? Das Design ist auf hohen Takt
ausgelegt und das hat ja auch sehr gut funktioniert.

Markus

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>P4-HT nur zwei Aufgaben mit dem gleichen Adressraum verarbeiten kann

Scheint sich was falsches bei mir im Kopf festgestezt zu haben.

ftp://download.intel.com/technology/itj/2002/volume06issue01/art01_hyper 
/vol6iss1_art01.pdf

Ich habs noch nicht sorgfältig durchgelesen, aber danach wird auch bei
HT 2 getrennte Prozessor States gehalten so dass die
Prozesseinschränkung nicht gegeben ist. Es werden halt nur die ITLB und
DTLB geshared, einen Adressraumverwechslung kann jedoch nicht
stattfinden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.