mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Motoryacht


Autor: Terry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weiß eigentlich einer von euch, warum motoryachten so teuer sind?

ich mein ... die bieten weniger wohnfläche als häuser und kosten ein
wahres vermögen! - warum?
gibt es beim bootsbau etwa irgendetwas besonderes zu beachten, was
diese preise rechtfertigt?

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, ein Haus kann jeder bauen, versuche dagegen eine Jacht zu bauen.

Autor: Wellensittich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Motoryacht ist ein Luxusartikel und Luxus ist immer teuer, sonst
wäre es kein Luxus.


>...... die bieten weniger wohnfläche als häuser


ja, aber die beinhalten mehr Technologie.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles quatsch, nimm einfach ein Haus und bau es zur Motoryacht um, dann
bist du der King und das kostet auch kaum geld!

Das Haus muss aber unterkellert sein, der Keller dient als Kiel und
Maschinenraum. Ein Balkon ist auch sehr nützlich, da man dann die
schöne Aussicht genießen kann. Fenster und Balkone können auch für
Kanonen und automatische Schießgewehre (nein, nicht Maschinengewehre!)
genutzt werden, falls du ein Piratenschiff bauen willst (aber vergiss
nicht deine Oma zu fragen ob sie dir auch eine Totenkopfflagge näht)

Autor: Terry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mehr Technologie? - das trifft doch wohl nur zwangsläufig bei der
nautischen Ausrüstung zu oder?

Autor: Laeubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Motorjacht hat nen Motor ein Haus nicht ;)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin ich hier noch bei mikrocontroller.de ?
... War nur kurz verwirrt, ob ich noch im richtigen Forum bin :-)

Wenn Dich die Frage wirklich interssiert, dann würde ich mal
www.boote-forum.de  vorschlagen.

Aber - ausser "Luxus ist immer Teuer" gibt es schon den ein oder
anderen Grund. Das wären - geringe Stückzahlen - muss auch bei viel
Bewegung zuverlässig funktionieren - Muss dem agressiven Slazwasser
standhalten, alles Rund und verwinkelt und und und. Das ganze müsste
man wohl eher mit Autos als mit Häusern vergleichen.

Wenn Du Dir mal die "Yachten von der Stange" anschaust, die sind
nicht alle soooo fürchterlich teuer.

Gruss
Frank

--
www.gadgetPool.de Home of the homemade SeaTalk<->NMEA Bridge

Autor: Terry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmals für den Link :-)
aber ... was für modelle meinst du mit "yachten von der stange"??
(so kleine flitzer wo man höchstens ne schlafkajüte hat, oder so 15m
yachten?)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gesagt, schau lieber im anderen Forum. Dort findest Du viele Leute
die Boote haben und was davon verstehen.

Meinst Du das eignelich alles im ernst ?
15m - da kann man mehr als gut drauf wohnen. Bei 15 Meter wird es aber
echt teuer.  Willst Du ganz drauf wohnen oder nur Urlaub machen ?
15 Meter ist eine größere Klasse..... die man aber nicht braucht.
Da musst Du schon mal genauer erzählen was Du mit dem Boot anfangen
willst.

( Wohnboot, Urlaub ?  Binnengewässer, offene See ?  Mittelmeer die
Küsten entlang oder Atlantiküberquerung ?  Wie viele Personen und und
und )


Anyway - genug davon. Wir sehen uns in einem Forum wo es um Boote geht.


Gruss
Frank

--
www.gadgetPool.de Home of the homemade SeaTalk<->NMEA Bridge

Autor: Black Fist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer soviel Geld für eine Yacht hat, hat meistens auch einen Yachtschein!
:-)

Black Fist

Autor: Terry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja wie schon gesagt: Danke für den Link.

Aber um deine Frage zu beantworten:
Möchte eines schönen Tages meinen Lebensabend darauf verbringen -
sprich ich möchte darauf wohnen und evtl. den Standort (Anlegeplatz)
wechseln können wenn ich will.

Darum eben in der 15 Meter Klasse ....

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine yacht hat keine räder

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Darum eben in der 15 Meter Klasse ....

Eine Motoryacht mit 15m?

Brr ...
Ist ja Camping pur!
Unter 20 Metern brauchst du als Wohnsitz nicht anfangen, alles darunter 
kann man mal ein paar Wochen ertragen, aber nicht länger!
Kraftstofftanks und Motorraum nehmen dir wertvollen Raum für z.B. 
Sanitäreinrichtung.
Des Weiteren: man rechnet ca. 10% des Kaufpreises für den jährlichen 
Unterhalt (Sprit, Wartung, Liegegebühren ...). Muss auch vorhanden sein! 
;)

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist auch ein Traum von mir, auf einem Boot zu leben, immer wo anders 
anlegen und Orte erkunden, bei Bedarf einfach wieder rausfahren und 
keinen um sich herum haben... Aber ob ich mir das jemals finanzieren 
kann...

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm lieber einen Motorsegler.

Man kann die übrigends auch selber bauen.

Wie wäre es mit einem Reinke 16M Motorsegler?

http://www.reinke-yacht.de/

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub es waren die Dänen, die bauen jetzt so Einfamilienhäuser, die 
aufm Wasser dümpeln und veränderliche Wasserstände einfach mitmachen.
Find ich klasse.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laeubi schrieb:
> Ne Motorjacht hat nen Motor ein Haus nicht ;)

Warum gibt es dann Hausboote?? die bleiben zwar meist an ihrer stelle, 
können aber mit einem kleinen Motor wo anders auch hin schwimmen.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berti schrieb:
> Ich glaub es waren die Dänen, die bauen jetzt so Einfamilienhäuser, die
> aufm Wasser dümpeln und veränderliche Wasserstände einfach mitmachen.
> Find ich klasse.

Gibt es hier bei uns im Hamburger Hafen ebenfalls.
Allerdings nur so als Prototypen bzw. "Musterhäuser-Schiff".
Da drinn hausen tun allerdings welche.

Grüße

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.