mikrocontroller.net

Forum: Offtopic tietze schenk als pdf


Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

da ich den tietze schenk selber zu hause habe, hab ich mir gedacht, es
wäre doch sehr praktisch, wenn es das buch als pdf geben würde, um das
buch auf dem laptop (incl. suchfunktion) immer zur verfügung zu haben.
einscannen ist mir definitiv zu viel arbeit.

hat jemand von euch eine ahnung, woher man so ein pdf bekomment
könnte?

gruß,
bernd

Autor: Andy S. (andyst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach einscannen und dann z.B. mit FreePDF in PDF konvertieren. Wo ist
das Problem?

Autor: Alex H. (alex123)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

i.d.R. nur vom Verlag oder vom Autor ...
D.h. schau mal unter Springer nach oder bei der HP des
Buches (http://www.tietze-schenk.de/). Zumindest ist
dort ne Mailaddresse angegeben.

"Falls" es ein pdf gibt (ich würde nicht wirklich
daran glauben), wirst Du das i.d.R. aber nochmals als pdf
kaufen müssen.
"Ich hab das Buch ja bereits im Schrank" ist leider
schwer nachprüfbar ... :-)

Alex

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy - deine Kommentare werden immer beschissener!
Lasse deinen Rechner bitte beim nächsten mal ausgeschaltet!

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat: Andy S

"Einfach einscannen und dann z.B. mit FreePDF in PDF konvertieren. Wo
ist das Problem?"

Anstiftung zu einer strafrechtlich bedenklichen Handlungsweise, nenne
ich dies. Damit machst du dich selber schon strafbar.

Viele deiner Threads hier in der DP bestätigen deine unmoralische
Handlungsweise.

Gruß Hagen

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenklich ist das erst dann, wenn er die PDF-Datei resp. den Scan
anderen zur Verfügung stellt.
Für den Eigenbedarf ist es verdammt noch mal immer noch vollkommen
legal, auch wenn die sogenannte "Urheberrechteverwerter"-Fraktion es
mit erstaunlichen Mengen an Propaganda immer wieder versucht, anders
darzustellen.

Was meinst Du wohl, wofür sonst für jeden Scanner und Photokopierer
Geld an die VG Wort abgedrückt werden soll?

Auch würde ich nur "urheberrechtlich" und nicht "strafrechtlich"
schreiben.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schei. drauf, es lohnt sich garnicht seine Zeit mit Andy zu verplempern.
Es sollte eher ein Hinweis für andere sein.

Gruß Hagen

Autor: rette dich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hagen Re (Hagen)

aus welcher gosse bist du den gekommen ?

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy S, bist du es ?

:)

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsche mir, dass sämtliche Fachliteratur auch als PDF
veröffentlicht werden. Dazu ein gutes Suchprogram und die Effektivität
des Lesers/Käufers würde erheblich steigen.

Leider wird es das wohl - wegen Kopierschutz - nicht geben. Wenn es
elektronische Bücher gibt, dann mit irgend einem DRM geschützt,
inkompatibel zum Rest der Welt und nicht generel durchsuchbar...

Wäre eigentlich mal an der Zeit hier einen Standard zu entwickeln...

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist auf den besten Weg dazu ;) Es ist eine rießige Online
Blibliothek geplant in der Google nach Möglichkeit alle Bücher
digitalisiert zur Verfügung stellen möchte. Gerade jetzt wird darüber
in den Nachrichten bereichtet, den juristischen Streit übers Copyright
etc.pp.

Gruß Hagen

Autor: Andy S. (andyst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Privatgebrauch kann er es natürlich einscannen. Urheberrechte
werden dadurch nicht verletzt. Im Übrigen kann ein High Potential wie
ich den Tietze natürlich auswendig (oder schreibt ihn gleich selber).

Autor: rette dich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hagen Re (Hagen)

nix andy oder kaunst net lesn ?

Autor: punktrichter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na komm mal nicht durcheinander, sonst gibt es einen Punktabzug!

Autor: Jürgen Tritt-Ihn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich als Ultra-High-Potential kann den Tietze/Schenk sogar an einem Stück
rückwärts rülpsen ohne dabei einmal Luft holen zu müssen. Dabei mache
ich natürlich einen Handstand auf einer Hand und spiele gleichzeitig
mit der anderen Hand Klavier während ich über meine neue Theorie der
Quantenfluktuationen im Hyperraum nachdenke, die die Quantenmechanik
revolutionieren wird. Also Du Pseudo-High-Potential-Suppenkasper, wenn
Du das mal kannst, darfste auch als Kloputzer in meiner Firma
anheuern...

Ahoi
Jürgen

Autor: alleswisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bernd

poste doch mal eine emailadresse, sonst wird das nix mit elektronischer
kommunikation ....

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gehört, dass in P2P-Programmen eine Suchmaske existiert...

Autor: Andy S. (andyst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas
Super Antwort, könnte von mir sein...

Autor: alleswisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als djvu ist sowas 20 MByte groß

Autor: besserwisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falsch, 19,5MB ist es groß

Hier gibts das auch bei google:

http://books.google.de/books?vid=ISBN3540428496&id...

Autor: Arno Nühm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, lieber google und liebe weißrussen !!!!!!!!!!!!!!!1111111
jetzt wird es wahrscheinlich zeit, diesen thread verschwinden zu
lassen.

Autor: Ivan der Schrecklichste (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thread kann bleiben. Das sind nur ein paar Seiten, nicht das komplette
Buch.

Autor: Andy S. (andyst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn da mal nicht der verlag davon wind bekommt...

Autor: Ivan der Schrecklichste (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, High Potential!
Da steht:
Seite wird mit Genehmigung angezeigt.
Veröffentlicht von Springer

Ich glaub' der Verlag hat schon Wind davon bekommen.

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was macht eigentlich so einen "High Potential" aus (Die Frage geht in
Richtung derer die sich da so bezeichnen) ?

- irgendwas sexuelles (großes Gemächt, viel Ausdauer etc?), oder

- das theoretischge Potential, viel Kohle zu verdienen oder
anspruchsvolle Aufgaben ausführen zu wollen (aber man läßt ihn nicht
oder er bekommt nicht das was er meint was er bekommen sollte)


... auf einem Linguisten-Kongress wurden potentielle Possibilitäten der
reduzierung extra-germainscher Teminologie auf Minimalbasis
identifiziert ....   also high-potential .....

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linguine sind Linguisten gegenüber eindeutig zu bevorzugen; wer
Krabbelzeugs ist, kommt vielleicht auch mit Langusten zurecht.

Ein "High Potential" ist eine ganz besondere Form eines Versagers,
nämlich einer, der das Zeug dazu hätte, keiner zu sein, es aber doch
ist, bleibt und bleiben wird.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da fehlt doch ein "s"

s/ist/isst/ - im ersten Satz.

Autor: xXx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juhuuuu Schlammschlacht!!!

Autor: Andy S. (andyst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Juhuuuu Schlammschlacht!!!

Iwo, ein High Potential steht doch über sowas.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kapitel 1 (Dioden) gibt es sogar direkt von den Autoren:
http://www.tietze-schenk.de/tsprobe.pdf

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.