Forum: Haus & Smart Home WLAN-Türklingel mit vorhandenen Klingeltaster verbinden.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von elwd (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine WLAN-Türklingel mit vorhandenen Klingeltaster 
verbinden und möchte nicht die Taster am WLAN-Türklingel benutzen.

Im Erdgeschoss befindet sich zwei digital Gong (Kein Trafo mit Batterie 
betrieben Draht gebunden) parallel angeschlossen. Der dritte digital 
Gong ist in der ersten Etage und hat eigene Klingeltaster und das sollte 
so bleiben.

Die Klingeltaster möchte ich deshalb an WLAN-Türklingel anlöten damit 
ich eine Benachrichtigung bekomme, wenn jemand die Klingeltaster 
betätigt, wenn ich mal nicht zu Hause bin.
Die Klingeltaster wurde auch extra anfertigt aus Edelstahl und sieht 
sehr schön aus, deshalb möchte ich es auch nicht mit WLAN-Türklingel 
Taster ersetzen.

Ich habe schon die WLAN-Türklingel zerlegt die Klingeltaster rausgelötet 
danach zwei Drähte angelötet und jetzt möchte ich es an den ersten 
Klingeltaster parallel anschließen, wenn es möglich wäre auch an den 
zweiten Klingeltaster.

Jetzt habe ich natürlich die Befürchtung das die WLAN-Türklingel 
Elektronik dadurch zerstört wird.
Da ich kein Elektriker bin, fehlt mir jetzt natürlich das Technische 
wissen dazu.
Umsetzten würde für mich kein Problem sein, wenn ich wüsste wie.

Könnte eine Diode die Lösung sein ohne das die Elektronik dadurch 
zerstört wird?

Die WLAN-Türklingel ist kein Marken Produkt funktioniert aber sehr gut.

von minifloat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass den echten Taster an der Tür ein Relais schalten. Das Relais muss 
zwei voneinander getrennte Schließerkontakte haben. Einer davon bedient 
die akustischen Lärmerzeuger und einer die WLAN-Klingeln. Versorgung vom 
Relais musst du dir noch überlegen.

mfg mf

von Sky H. (sky88)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Du Kannst auch ein Optokoppler (PC817) nehmen mit passender 
Vorwiderstand mit Antiparallele Diode siehe die Beispielzeichnung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.