mikrocontroller.net

Forum: Offtopic partionieren unter ubuntu


Autor: ichunddu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tach, der disk-manager taugt ja wohl irgendwie noch nix, die
partitionierungsoptionen sind anscheinend nicht benutzbar.

qtparted erkennt nur eine usbfestplatte.

ansonsten kenne ich mich nicht aus, hätte aber ein frontend für die
vermutlich zahlreichen und guten partitionierungsprogrammer erwartet.

hat jemand einen tipp?

Autor: T.M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das letzte Mal war das hier noch mikrocontroller.net und kein
Ubuntu-Support-Forum.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Qtparted auf der Kanotix oder Knoppix-CD/DVD hat auch noch seine
Probleme.  Ich starte es immer mit der "root-shell", sonst fehlen mir
irgendwelche administrativen Rechte. Außerdem geht nur die erste
Operation gut, einen zweiten Befehl führt qtparted nicht aus, erst wenn
man es neu startet oder sogar neu bootet.

Autor: methyl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cfdisk

Ist zwar nicht so bunt, aber intuitiv und eigentlich immer vorhanden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.