mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung SQLITE-Programm mit PHP erstellen ??


Autor: DS aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fans,
 wie der Betreff schon vermuten lässt:
Vor einiger Zeit wurde einem Mitstreiter, für die Speicherung wenig
komplexer Daten in einer Datenbank, SQLITE empfohlen.
Da ich ähnliche Probleme habe, hab ich mir die site einmal angeschaut
und war  begeistert.
Nun werden unsere ermittelten Messwerte (aus DasyLab) mittels
ODBC in die SQLITE-database geschrieben.
Momentan schauen wir sie uns dann in einem SQLITE-Analyzer an,
aber die Daten sollen ja auch irgendwie wieder genutzt werden können.
Möglich ist da ja viel, VC-C#-VB-PHP......
Alles etwas undurchsichtig für mich, da ich aus dem Embedded-Bereich
komme und notfalls noch kleinere Konsolenanwendungen hinbekomme.
Bei MySQL wird immer auch PHP, o.ä. genannt.
Was ist denn nun aus der Sicht eines Wissenden das probate Mittel
der Wahl, um Daten zu ordnen,darzustellen etc. ??

Besten Dank einstweilen !

Dietmar

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
web-basierend geht das schon .. auch sehr problemlos...

für oberflächen gibts auch gtk-php oder wie das projektchen jetzt auch
heißen mag...

daten-"ordnen" tut man sowieso per sql also ist die sprache des
anzeige-programmes total wurscht... notfalls ginge sogar excel....

wenn du aus dem embedded bereich kommst, c kannst und nur auf der
konsole anzeigen willst nimm einfach c... die sourcen gibts eh auf der
page und kompilieren tut sie auch problemlos...

73

Autor: Bartli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung, was du eigentlich genau machen willst. Wenn du C#/VB.NET
oder sowas verwenden willst - es gibt ADO.NET Provider für SQLite:

http://adodotnetsqlite.sourceforge.net
http://sqlite.phxsoftware.com

Ob die was taugen weiss ich nicht, ich verwende SQLite nicht.

Autor: DS aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank für die Antworten !

Listen sortieren ist natürlich Quatsch, bzw. nicht richtig
ausgedrückt.
Es soll halt eine Oberfläche geben, auf der man nach bestimmten
Ordnungskriterien etwas darstellen kann, evtl. neue Listen zum Ausdruck
erstellt, u.s.w.
Das geht wohl doch so in die Richtung kleinere Applikation.

Dann fummel ich mich 'mal so durch.

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: DS aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Manuel:
Ganz einfach: Ich habe da überhaupt keinen Durchblick !
Ich war davon ausgegangen, das bei SQL ein Zugriff-
und praktisch eine halbfertige Applikation zum Datenzugriff existiert.
Wie sich herausstellt, gibt es eine Vielzahl von Programmiersprachen
(PHP,Perl,Java,C,....),die aber alle eines gemeinsam haben: Man muss
sich da einarbeiten !
Wahrscheinlich werde ich ein Programm in einem C-Dialekt schreiben,
da ich mich da wenigstens ein wenig heimisch fühle.

Sorry für meine Blauäugigkeit, Irren sind menschlich !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.