Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Unklares Signal


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von helpme91 (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusamen,

ich habe eine Frage an euch bezüglich einem Signal.

Ist: x(t)^2 das selbe wie: x^2(t)?

Beide müssten ja eine parabel ergeben, oder liege ich da Falsch?

MfG

von Val (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt auf die Funktion an.

von Yanamato No (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind keine Signale, das sind bestenfalls zwei Terme in einer 
Pseudo-Schreibweise.

von was (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal n Schritt zurück und atme durch.

Ein Signal wird für gewöhnlich in der Form y(t) = .... beschrieben.

Meinetwegen y(t) = t^2

Der Graph von y(t) wäre dann eine Parabel, ja.

von Mario H. (rf-messkopf) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine Funktion f sieht man hin und wieder die Schreibweise
also z.B.
Kann man machen, muss man aber nicht. Auf jeden Fall sollte man immer 
genau hinschauen, was der Verfasser meint.

von helpme91 (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jetzt z.B. x(t) = 5 ist und ich dann x^2(t)zeichnen soll, dann 
sollte das ja eine parabel sein?

von Marek N. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, 25.

von warumNurImmer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts den eine konkrete Aufgabenstellung? Oder wo musst du das zeichnen?

von Xeraniad X. (xeraniad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, diese Notation links
 finde ich auch gut.
Das ist das Quadrat des Funktionswertes, recht unmissverständlich.

In Programmiersprachen gibt es z. B. teilweise den Operator '**' oder 
auch '^'.

Aber damals mit z. B. PASCAL gab es das nicht...
Da fragte uns 1984 ein Biologie -Student am Apple ][, wie x hoch y 
programmiert werden könne.
Ihm genügte unser Hinweis "x^y = exp (y*ln(x))" ...
(ich erfuhr nicht, ob x = e oder y = 2 war).

Später haben wir gesehen, wie er zufrieden Graphen für Lösungen von 
Diff- Gleichungen auf den (CRT -)screen zeichnete. Jedem Pixel konnte 
man einzeln zugucken.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.