mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung animated gifs zerlegen


Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ich suche sourcecodes zum extrahieren der einzelbilder von animated
gifs. könnt ihr mir was empfehlen?

danke im voraus,
 pittbull

Autor: Christoph __ (chris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Reicht ein Mal[1] nicht?

nein. mehrere postings == mehrere antworten, du schlauberger!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch.

Mehrere Postings == Crossposting == Verstoß gegen Netiquette

Ranziges Verhalten

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Mehrere Postings == Crossposting == Verstoß gegen Netiquette

hmmm... ich will's euch mal erklären: man kann nicht davon ausgehen
dass in cplusplus.de die gleichen user zugegen sind wie hier. von
beiden usergruppen meine ich aber, dass jemand eine antwort geben
könnte. also: in je mehr boards ich eine frage poste, desto grösser die
wahrscheinlichkeit, eine geeignete antwort zu bekommen. ist das so
schwer zu verstehen?

btw: wenn laut netiquette sowas verpönt ist, dann soll's mir egal
sein!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann erwarte hier keine Dir weiterhelfenden Antworten.

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Dann erwarte hier keine Dir weiterhelfenden Antworten.

vielleicht nicht von dir. aber es gibt sicher andere, die nicht so
engstirnig auf 'netiquette' pochen. ich finde es nicht verwerflich,
die gleiche frage in zwei voneinander unabhängigen boards zu stellen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach Irfanview benutzen reicht nicht? Muß es Sourcecode für eine
eigene Anwendung sein. Vielleicht erklärt Irfan, wie er es macht, wenn
man ihn fragt.

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Einfach Irfanview benutzen reicht nicht? Muß es Sourcecode für eine
>> eigene Anwendung sein.

ja, ich möchte animierte gifs auf einem vfd display abspielen (nur
schwarz/weiss).

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Gif

Da steht wie man es macht. Ist nur noch ein 'wenig' arbeit

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> http://de.wikipedia.org/wiki/Gif
>> Da steht wie man es macht. Ist nur noch ein 'wenig' arbeit

hi tobi.
danke für deine antwort.
ich habe inzwischen einige codes gefunden, die ich als beispiele nutzen
kann. aber du hast schon recht - ich werde wohl vieles selbst machen
müssen. naja, andererseits machts auch so mehr spass ;-)

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Einstellung ;)
So lernt man es immerhin wirklich

Autor: helferlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der "microsoft gif animator" konnte in beide richtungen
arbeiten. war am schluss freeware. obs das noch gibt, und ob der
mit heutigen gifs zurecht kommt weiß ich aber nicht.

bewegte grüße, helferlein

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,
inzwischen bin ich so weit, dass ich mit eigenen codes animierte gifs
zerlegen und auf'm pc darstellen kann (display wird durch eine
memory-bitmap simuliert). einzig kopfzerbrechen bereitet mir dieser lzw
dekopressionsalgo, der ca 20kb an ram braucht, um seine tabellen
aufzubauen. kent vielleicht jemand einen eine lzw-variante, die etwas
mehr embedded-tauglich ist? (ich hab' leider nur 16kb).

Autor: Bartli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso müssen es denn überhautp GIF Bilder sein ? Zusätzlichen Space um
das Dictionary aufzubauen brauchst du nun mal, ich weiss allerdings
nicht genau, wieviel.

Nimm doch ein anderes Format, oder, was je nachdem sogar einfacher ist,
mach ein eigenes für auf das Embedded System:

Such dir irgendeinen Kompressionsalgorithmus aus, bei dem das
Dekomprimieren kein zusätzliches RAM braucht (z.B. minilzo). Dann
Wandelst du die Animated GIFs in dieses Format um, die Frames
komprimierst du mit minilzo oder was auch immer du dann nimmst.

Autor: pittbull_nt@yahoo.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Wieso müssen es denn überhautp GIF Bilder sein ? Zusätzlichen Space
>> um das Dictionary aufzubauen brauchst du nun mal...

hi,
in der endgültigen version soll das gerät animierte gifs abspielen, die
soll es sich über's netz saugen. naja, werd' ich ihm wohl eine
speichererweiterung verpassen müssen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.