mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Install Shield 5.1


Autor: Setupmaker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

WEr weis, wo mann einen Installshield 5.1 herunterladen kann. Hat
vielleicht irgendwer noch eine 5.1 er Version daheimherumliegen. Am
liebsten wäre mir eine LITE Version , weil ich nicht zu diesen
Raubkopierern gehören.

Im Dankeschön voraus

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es unbedingt InstallShield sein? Ich finde den NSIS (Nullsoft
Scriptable Install System) mindestens genauso gut. Zudem ist er
kostenlos. Es erfordert zwar ein wenig Einarbeitungszeit, aber es lohnt
sich.

http://nsis.sourceforge.net

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
InstallShield ist übel. Beweis sind die auf zig Rechnern mit
deutschsprachiger Windows-Version vorhandenen Verzeichnisse
"c:\program files". Diesen eklatanten Mangel an
Internationalisierungwillen bekommt nur InstallShield so hin.

Desweiteren ist InstallShield beim Deinstallieren zum Kotzen. Es fragt
für jede der Dateien, die es aus %systemroot%\system32 (oder sonstwo)
löschen will, ob der Benutzer sich da wirklich sicher ist, denn es
könnte ja vielleicht sein, daß sie eventuell doch noch irgendwie
gebraucht werden könnte ...
Der vorsichtige Anwender lässt dann nichts löschen, was zu
Dateileichenmüll führt, der normale Anwender ist einfach nur genervt.

NSIS oder, wenn es Geld kosten soll: WISE.

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> InstallShield ist übel.

Ui, das ist aber sehr diplomatisch, wenn man bedenkt, daß nichtmal die
Installation von InstallShield selbst vernünftig funktioniert. Das hat
mich doch einige Mühe gekostet, die benötigten Registry-Einträge von
Hand zu erstellen.

Die Version "Developer 7" war dann aber auch die letzte von mir
probierte, denn damit konnte ich noch nichtmal ein Hello-World Setup
erstellen. Und dabei rede ich nicht davon, daß die mit älteren
Versionen erstellten Projekte nicht importiert werden konnten.
Letzteres behob angeblich ein Service Pack (habe ich aber nicht mehr
probiert), obwohl der "Support" Stein und Bein schwörte, daß es keine
Probleme gibt.

Kein Wunder, daß erst die deutsche Repräsentation aufgelöst und danach
der komplette Laden verkauft wurde.

Allerdings geht es hier um eine Version, die so ca. 10 Jahre alt sein
dürfte. Vermutlich geht es um ein bereits vorhandenes Projekt, das
jetzt erweitert werden soll und in einem der Nachfolger nicht mehr
funktioniert. Mit der Version 5.1 kann ich jetzt aber leider auch nicht
dienen.

Autor: Andreas Häusler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich kann nur jedermann raten die Finger von IS zu lassen.
Ich habe schon mit mehreren Versionen Erfahrungen gesammelt und war
jedesmal total genervt. Die sind zum Teil nicht mal in der Lage ihr
alten Projektdateien fehlerfrei in eine neue Version zu importieren.
Dazu kommen dauernd Fehlermeldungen, welche einem nicht weiterhelfen.

(Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu doof für diese SW.)

Bin dann auf WISE umgestiegen und habe meinen Seelenfrieden wieder.

Gruss Andy

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen.
Finger weg von IS!!!
Bin selber auf NSIS umgestiegen; seit dem gibt es keine Probleme mehr
mit unseren Installationen.

Ich denke, dass man unter Umständen IS schon nutzen kann; aber ich war
wahrscheinlichh auch einfach zu blöd dazu -> IS "richtig" zu nutzen
scheint ein Fulltimejob zu sein! Bin mir aber nicht sicher ;-)

Autor: Setupmaker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal vor laaaaaaanger Zeit ein Programm publiziert. Dafür habe ich
eine seeeehr aufwendiges Script geschrieben. Nun will ich nur 7 DLL's
(und ein paar andere Dateien) in der Installation gegen neuere
Versionen austauschen. Habe noch mein Installshield Projekt, aber
keinen Install Shield mehr. Würde 5.0 oder 5.1 brauchen, damit ich nur
das Script abändern brauche. Kennt vielleicht irgendjemand einen
Installshield Script Compiler für 5.0/5.1 ??????

Das ganze Projekt neu zu machen ist eine wahnsinige Arbeit

Autor: Mehmet Kendi (mkmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze seit Jahren QSetup von Pantaray (www.pantaray.com). Bevor
ich auf QSetup stiess, wechselte ich mehrmals den Installer. Nun aber
bin ich rundum zufrieden.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn die Installation selbst nicht sonderlich aufwendig ist nimm
doch einfach NSIS oder sogar den von WinRAR (sehr geiles Teil wenn man
bedenkt dass es eigentlich nur ein Packprogramm ist)

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also wenn die Installation selbst nicht sonderlich aufwendig ist
> nimm doch einfach NSIS

Das sagtest Du bereits. Aber wenn man mal mehr als eine Sekunde darüber
nachdenkt, daß hier eine uralte Version gesucht wird, kann das Projekt
auf gar keinen Fall so einfach gestrickt sein. Und genau so ist es dann
ja auch: "Das ganze Projekt neu zu machen ist eine wahnsinige
Arbeit".

Wenn Du Dein erstes ernsthaftes Setup erstellt hast, wirst Du sehen,
warum das mit WinRAR nicht möglich ist.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn man sich soooo langer Zeit soooo viel Aufwand gemacht hat,
dann sichere ich mir doch den ganzen Kram irgentwo und hoffe nicht
einfach dass es später noch die alten Versionen irgentwo zu bekommen
sind. Ich habe mir auch alle meine NSIS Skripte abgesichert (und da
sind auch einige hundertzeiler bei. NSIS selbst brauch ich mir ja nicht
zu sichern, weil SourceForce ja alle Versionen behält.
Tut mir leid, aber das kann ich nun wirlich nicht mehr nachvollziehen.

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Skripte hat der OP ebenfalls noch. Warum es jetzt keine Anwendung
mehr dazu gibt, die daraus ein lauffähiges Setup erstellt, kann ganz
einfache Gründe haben, die sich aber nicht auf den ersten Blick
erschließen. Das interessiert mich aber auch nicht die Bohne.

Jedenfalls wird der OP nicht einen einfachen hundertzeiler zur Hand
haben. Dann hätte er das Projekt längst portiert.

Dein missionarischer Gedanke ist ja gut und schön, hilft aber nicht
wirklich weiter. Ich kann mich aber natürlich auch täuschen.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.innosetup.planet-source.de/inno/dwnld.p...

Inno Setup, das beste was es gibt. Open Source!!!

Autor: Proppa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Inno Setup, das beste was es gibt. Open Source!!!

das ist kompatible zum gesuchten uralten installshield und frisst
dessen projecte, oder willst du dich nur mitteilen? genauer bitte!

Autor: karatag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche einen Installer, der
 1. die Microsoft MSDE installiert, wenn sie nicht vorhanden ist
 2. mehrere ODBC Benutzerdatenquellen erstellt
 3. per osql oder sqlcmd SQL-Dumbs in die DB schreibt
 4. dann das Hauptprogramm installiert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.