mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Serielle Kommunikation und VBA


Autor: q-stkr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche verzweifelt eine Kommunikation von Excel und meinem
Mikrokontroller hinzubekommen. Aber leider gehts nicht.
Mit dem Hyperterminal funktioniert es bestens. (bei meinen Versuchen
habe ich dieses geschlossen)

Ich habe mit der rsapi.dll rumprobiert. Ich bekomme aber leider nichts
hin. Muss man einen Verweis in VBA machen? Das funktioniert bei der DLL
leider nicht. Ich bekomme beim hinzufügen eine Fehlermeldung.
Des weiteren komme ich mit der Deklaration nicht klar, da im Internet
unterschiedliche Angaben darüber existieren.

Hat vielleicht jemand einen einfachen Quellcode für VBA mit dem ich
einmal in das Metier serielle Kommunikation einsteigen kann? Ich will
nur einen festen String über den Com 1 (Baud 9600 8N1) herausschicken.

Haber beereits foilgende Datei gefunden die mir aber auch nicht sehr
viel weiter geholfen hat:
http://www.faustweb.de/download/software/AnsteuerungCOM.xls

Vielleicht gibt es ja auch eine andere einfache Möglichkeit?!?!

Wäre über Hilfe sehr dankbar.

Gruß
q-stkr

Autor: Jean-pierre B. (schoppe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe eben versucht das ganze nachzuvollziehen. Bei meinem Office 2000
kann ich in der VBA Entwicklungsumgebung unter:
"Extras->Zusätzliche Steuerelemente"
das Steuerelement "Microsoft Communications Modul..." hinzufügen.

Ich habe mir also in VBA eine Form erstellt, dass MS Communication
Modul (MsComm) draufgepackt und noch nen Button dabei. In den Code für
den Button dann:

Private Sub CommandButton1_Click()

MSComm1.PortOpen = True
MSComm1.Output = "Testsring"
MSComm1.PortOpen = False

End Sub

Nach einem Klick auf den Button sollte das Comport jetzt losbrabbeln
:). Vergiss nicht die Einstellungen (Baudrate, Flusskontrolle usw.).
Statt dem Button kannst du natürlich eine eigene Funktion machen und
diese z.B. über ein Makro aufrufen.

Hoffe war nicht vollkommen am Thema vorbei und konnte dir helfen!

Autor: q-stkr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe das Modul verzwifelt gesucht
aber nicht gefunden. So langsam bin ich aber bei der aspi.dll
durchgestiegen und habe schon einmal kurz eine Kommunikation aufbauen
können. Obwohl der Port auch immer wieder sauber geschlossen wurde, kam
ich dann trotz zigfachen Neustart nicht mehr ran. Auch nicht mit dem
Hyperterminal. "Eine andere Anwendung" würde es blockieren.

Aber es war keine mehr offen und selbst mehrfache Neustarts halfen
nicht. Komisch.
ich werde noch einmal experimentieren und mich melden.

Wenn jemand bei dem Selben problem hängt und Ideen hat würde ich mich
über eine kurze Nachricht sher freuen.
Gruß
q-stkr

Autor: Jean-pierre B. (schoppe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte das gleiche problem, weil ich keine admin rechte auf dem pc
hatte.

es kann sein, dass das modul bei mir dabei ist, weil ich das visual
studio auch mit auf dem rechner installiert habe.

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mscomm stammt aus der VisualBasic Runtime

Autor: Netbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt ein Buch von Berndt/ Kainka, Messen Steuern und Regeln mit WORD
und Excel bei Franzis. Dort wird mit Excel über die serielle
Schnittstelle gearbeitet. Benutzt wird eine eigene DLL, die man auch
auf der Homepage von B.Kainka findet. Geeignet ist die Port.dll oder
RSAPI.dll

Autor: rantanplan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bin da gerade auch etwas am rumbasteln. Die RSAPI.dll liegt jetzt 
bei mir in C:Windows, aber Excel VBA kennt sie ja noch nicht. Und über 
extras->verweise importieren macht er nicht.

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und über extras->verweise importieren macht er nicht.
Weil es keine COM-DLL ist (COM= Component Object Model)
warum schaust du nicht einfach im Internet nach wie man sie in VB 
verwendet.

Autor: rantanplan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
leider gibts eben dazu nichts im Netz (oder ich finde es nicht...). Wenn 
ich nach RSAPI.dll suche lande ich entweder nur auf seiten die den 
reinen Download anbieten, oder auf Foren etc. die Quellcode enthalten, 
aber nicht auf die Installation dieser Lib eingehen.

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Probleme damit bei google "rsapi.dll" einzugeben?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.