mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx Webpack


Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bins mal wieder!

Mir fallen mitlerweile kaum noch bracuhbare Projekte für die kleinen
AVR´s ein, deshalb würde ich gerne auf neue Hardware umsteigen. Da hab
ich gleich an FPGA´s gedacht und hier bischen im Forum gesucht. Bevor
ich mit FPGA beginne, werde ich wahrscheinlich erstmal bischen mit den
Xilinx CPLD rumspielen, weil die einfacher zu löten sind. Was ich
rausbekommen hab is, dass ich das ISE Webpack von Xilinx benötige,
reicht das schon? Oder brauch ich noch ne Software um den Bitstream in
den CPLD zu bekommen?

So, ich bin dann mal auf die Xilinx Homepage gegangen und wollt dann
das ISE Webpack runterladen, was aber so wie es aussieht nicht ohne
Anmeldung geht. Gibt es auch ne Möglichkeit ohne Anmeldung da ran zu
kommen? Das Problem is halt, dass ma Firma und was ma da mit den FPGA´s
und so macht angeben muss, ich von Beruf aber ganz andere Sachen
mache... Juckt des die, wenn ma da einfach was anderes Eingibt, oder
wie seit ihr an eure Webpacks gekommen?

Naja, vielen DAnke schonmal im Voraus ;-)
MfG Herbert

Autor: T.M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das is egal. Gib einfach irgendwas in den Feldern ein. Die sind ja dran
interessiert, dass du mit den CPLDs/FPGAs von denen arbeitest...

Autor: Cord J. (cord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
das Webpack ist soweit vollständig. Du brauchst nur noch ein Download
Kabel. Bin auch gerade damit angefangen, siehe hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=104432

Gruss
  Cord

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
deinen Beitrag hab ich mir vorher schon angeschaut, respekt!!
Das Problem ist nur, dass ich noch nie eine Platiene geätzt habe und
das ganze auf Lochrater aufbegaut hätte, was höchst wahrschinlich keine
guten Ergebnisse bringen wird. Was hast du denn so für deine Boards
zahlen müssen?

MfG Herbert

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, sehe gerade, dass du deine Platine garnicht geätzt sondern gefräst
hast! Naja, eine CNC Fräse hab ich leider auch nicht. Sieht zumindest
so ordentlich aus, dass es auf eine solche zurückzuführen ist,
vielleicht täusch ich mich ja auch.

So hab jetzt ein Problem:
Also, hab mir grad ein ISE Service Pack geladen 8.1 (ca. 100MB), hab
aber festgestellt, dass man dazu schon irgendeine Version installiert
haben muss, damit die geht. Jetzt hab ich in einer Email von Xilinx
(von der Anmeldung) einen Link zum DOwnload der ISE dabei, aber dann
komtm ein Fenster, in dem ich Benutzername und Kennwort eingeben muss!?
Wenn ich mich mit den Anmeldungdaten eintrage geht garnicht. Wie komme
ich den an das ISE 8.1 dran?
Sorry für die vielleicht dumme frage!

MfG Herbert

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx schickt ein Kennwort per e-mail, damit geht das Login. Mir graust
ja noch vor den ca 800 MByte des Webpack 8.1, sonst hätte ich mir das
auch schon geholt. Mit meinem ISDN ist das eine Angelegenheit von
mehreren Tagen. Und in der Firma trau ich mich auch nicht, den
Internet-traffic so hochzuschrauben. Die 300 MByte der Vorgängerversion
waren ja noch erträglich. Das Programm um die CPLDs oder FPGAs via
Druckerport zu programmieren hat nur etwa 2 MByte wenn es nicht
inzwischen auch gewachsen ist. Leider bietet es Xilinx nicht einzeln
zum Download an.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs jetzt doch mal runtergeladen, mich wundert nur, dass Xilinx
schreibt "848 Mb" für die Windows-Version (und 891 Mb für
RedHatLinux), während mein File nur 778.105 KByte hat, das läßt sich
nicht mit unterschiedlichen Definitionen der KByte-MByte-Umrechnung
erklären. Ist da bei der Übertragung was schiefgelaufen oder hat sich
Xilinx geirrt? Ich konnte es auch ent-zippen, es ist ein
selbstextrahierendes ZIP-EXE.

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist vielleicht nur ein Webinstaller.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja dann muß ich sicher noch ein paar Gigabyte nachladen
das Update von ca 100 MByte hab ich auch noch geholt, war nicht so
einfach zu finden, jedenfalls kein Hinweis auf der Seite mit den
"848Mb"

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch nicht der Webinstaller, der nämlich ist auch mehrere MB groß.

Hab mir das gesamte Webpack gerade mal gezogen, sind 760MB. Dank
LeechGet war es in 5 Minuten da. Ein Downloadmanager ist sehr
empfehlenswert denn es wäre blöd, wenn dein Download bei 98% abbricht.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
760 MB ist wieder etwas wenig, der Windows-Explorer meldet wie gesagt
778.105 KByte

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe gerade e-mail von Xilinx bekommen, daß ein Servicepack 2
abrufbar sei. Wieso ist eigentlich Software nie "fertig" ? Oder sind
das die ca 100 MByte, die schon vor ein paar Tagen hier erwähnt wurden,
die ich schon habe.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah das war schon SP2:
http://www.xilinx.com/xlnx/xil_sw_updates_home.jsp
ISE Service Pack
Cumulative patch containing updates for ISE software, excluding CORE
Generator
Current:  8.1i SP2 - Feb 10th, 2006 (Windows  Solaris  Linux)
und speziell Windows:
http://www.xilinx.com/xlnx/xil_sw_updates_display....
# 8_1_02i_win.exe(102MB)
Release Date: 2/9/2006

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.