Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TP4056 mit FS312F-G Entladestrom reicht nicht aus


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Julian B. (sinalco)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in paar Projekten schon den TP4056 mit dem FS312F-G Li-Po 
Schutz verbaut. Bei meinem aktuellen Projekt möchte ich vier 8052 
Racerstar Motoren betreibe. Womit ich ca. 4-5A Dauerstrom aus dem 1S 
Akku ziehen muss. Leider trennt der FS312F-G schon bei knapp über 2A 
Strom den Akku von der restlichen Schaltung.
Zwischen 5V und GND wird der Akku geladen und zwischen VCC und GND wird 
die Last angeschlossen (siehe Bild).

Gibt es eine Möglichkeit den maximalen Entladestrom mit dem FS312F-G zu 
erhöhen. Im Datenblatt steht was vom dem CS Pin, ich weiß aber nicht wie 
das gemeint ist. Oder gibt es alternativen zum FS312F-G bzw. eine andere 
Ladeschaltung mit Li-Po Schutz?
Damit meine ich jetzt nicht so Teile die es auf Ebay gibt, sondern was 
einfaches zum nachbauen.

: Verschoben durch Moderator
von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Beachte Abschnitt 12 im Dabla!
Du brauchst also Mosfets mit weniger RDSON.

von Julian B. (sinalco)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ah Ok...
Dann brauch ich Mosfets mit 12,5mOhm RDSON für eine Abschaltung bei 6A

Meine Berechnung:
VOIP=150mV (Overcurrent Protection Voltage)
IT=6A

RDSON=VOIP/(2xIT)
RDSON=150/(2x6)
RDSON=12,5

: Bearbeitet durch User
von Julian B. (sinalco)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gesehen dass die 1S Protection mit 5A bei Ebay das mit dem 
gleichen Bausteinen machen, sie verwenden einfach 2x den 8205 Mosfets 
https://i.ebayimg.com/images/g/4sIAAOSwvmNbKJ21/s-l1600.jpg

Der RDSON liegt bei einem 8205 Mosfet bei 25mOhm und sollte jetzt mit 
zwei parallel geschalteten bei 12,5mOhm liegen.

Ich habe die 8205 Mosfets jetzt parallel geschalten (siehe 
Schaltungsbild), liege ich da richtig, dass dann der doppelte Strom wie 
mit nur einem 8205 zugelassen werden sollte?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.