Forum: Offtopic HP Toner Chip auslesen / tweaken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas Z. (hbpennywise)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

diese Forum hat mir mit dem Ricoh Affico SP100e Hack sehr geholfen. Der 
Ricoh SP150 läuft wunderbar! Dankeschön.
Nun habe ich einem HP Laser MFP 135wg wegen der Scanfunktion gekauft. 
Nach 387 Seiten war dann Schluss!
Den Tonerchip (Platine) habe ich versucht mit dem o.a. Prog aus zu 
lesen. Auch das Teil mit 3.5 / 5V versorgt, die Daten/Clk-Leitung mit 
Pullup-Widerstand versehen; auch die Taktung durchprobiert: kein Erfolg!

Hat jemand die HP Kartuschen schon einmal erfolgreich ausgelesen? Und 
was führte zum Erfolg?

Gruss hbpennywise

von Thomas Z. (hbpennywise)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Punkt habe ich vergessen: die I2C-Adresse!
Mit einem MultiSpeedI2CSanner von Rob Tillaart, 11/2013 habe ich die 
aktuelle Adresse gefunden: 0x28 bei 800MHz. Daten ausgelesen, auf den 
ALTEN Chip geschrieben und wieder eingesetzt: low toner! So ein Mist!
Gruss hbpennywise

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.