mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Probleme mit Modelsim Lizens oder Session-Log


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das Problem das Modelsim nicht mehr startet. Ich denke das das
Problem darin liegt das Modelsim bei jedem start eine Sessionlog-Datei
oder ähnliches anlegt, sürzt der PC ab oder wird die Anwendung nicht
korreckt beendet wird die Datei nicht gelöscht und kann bei nächsten
mal nicht mehr gestartet werden. Das soll wohl den mehrfachen start von
MS
verhindern. Leider weiss ich nicht mehr wo die Datei abgelegt wurde.
Meine Frage ist ob mir jemand sagen kann wo ich die Datei finden kann
um
sie zu löschen.

mfg Christian

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Blöder Tipp, hat aber bei mir
geholfen, neuinstallation....

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helfen die license manager tools weiter?
Liegen im modelsimverzeichniss unter win32xoem (o.ä.) und heissen
lmtools bzw lmutil.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.