Forum: Platinen Mikro-USB für Grobmotoriker!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bauform B. (bauformb)


Angehängte Dateien:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich mal ein wirklich solides Bauteil: Eine Mikro-USB-Buchse für die 
Leiterplatte, im Edelstahl-Gehäuse zum Anschrauben, wasserdicht 
vergossen und lieferbar: AMP 2108877-1.

Vor allem das Gehäuse macht mich fertig. Es sieht absolut nahtlos aus, 
wie gegossen, aber das Datenblatt sagt "Stainless Steel". Vernickelt ist 
es auch, also lötbar, große Pads sind auch vorgesehen. Aber das beste 
sind die Ohren zum Anschrauben, mit zweimal M1.4x5. Aber auch wenn man 
nur lötet, wird das schon viel stabiler als alle Blechbuchsen.

Der Frontplattenausschnitt ist einfach rechteckig mit maximal möglichem 
Eckenradius, mit einem 3.3mm Fräser in einem Strich fräsbar.

Bei weitem nicht so oberaffengeil, aber dafür sehr praktisch, ein 
Stecker mit maximal großen Pins. Damit kann sogar ich Mikro-USB-Kabel 
selber löten:
https://www.adafruit.com/product/1826

: Bearbeitet durch User
von X. Y. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die USB Buchse schaut nett aus, ist aber mit 5.39 Euro kein Schnäppchen, 
da kosten ja viele Consumer Produkte mit Micro USB weniger, für 
Hobbyanwendung oder sonstige nicht BOM-kosten sensitive Anwendungen 
sicher eine gute Möglichkeit.

von moderner Grobmotoriker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand die USB-C Variante gefunden?

von Bauform B. (bauformb)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz. Zwar auch mit Gussgehäuse, aber nur Zink. Zum Trost gibt es 
eine leitfähige Silikondichtung. Der Preis: über-Geld-redet-man-nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.