mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Kennfeld mittels arrays


Autor: Alexander Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,

ich habe ein problem, wo ich unbedingt eure fachmännische unterstützung
benötige.
Ich programmiere an einer c-control2 von conrad electronik.
ich bin neuling auf dem gebiet der programmiererei.

ich möchte ein kennfeld erstellen, im klartext soll eine
ausgangsvariable von 2 eingangsvariablen abhängen.
die werte möchte ich irgendwie übersichtlich darstellen, damit ich
diese ggf verändern kann.
ich komme einfach nicht weiter, aber soweit bin ich schonmal:

type Array
   {
    int alpha[10];

       }
    Array beta[10];
das heißt doch, ich habe eine tabelle mit 10 spalten und 10 zeilen
oder?
wenn ich jetzt meine Spannungswerte einlese, kann/muß ich diese direkt
den variablen alpha und beta zuweisen??
wie funktioniert die ausgabe bzw der zugriff auf meine werte?
hat da evtl jemand ne idee vielleicht mit kurzem beispiel?
ich bin mit google- und forumssuche einfach nicht weitergekommen...

vielen dank schonmal im voraus!

gruß

alex

Autor: Hornet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ein Kennfeld mit 10 Werte in der X-Achse und 10 Werte in der
Y-Achse willst brauchst du 100 Werte.

Eigentlich wäre das ein Schachbrett mit 10x10 Feldern.
In wirklichkeit sind diese 10x10=100 Werte in einer Reihe im Speicher
platziert.

Ich würde dies mal aufzeichen Probieren aufzuzeichnen.


Der Eingangswert-X muss nun auf die 10 Stellen aufgeteil werden damit
du weisst  welcher Stelle du 1-10 der richtige Wert ist

Das selbe gilt für die Y-Achse.

Wenn du jetzt weisst an welcher X-Stelle und welcher Y-Stelle du jetzt
liegst kannst du den Wert auslesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.