mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. wer kennt sich mit dem GAL 20V8A aus?


Autor: kusnojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute!
ich habe vor kurzem von ebay 5 mal 20V8A (genau:Lattice GAL20V8A-25QP)
ersteigert und ich habe versucht die zu programmieren zum erstenmal
gingen die aber irgendwie erkennt mein programmiergerät die nicht(ich
habe den galep 3)nach jeder weitere aktion also wenn ich sie eingesetzt
habe und programmier oder gelöscht habe dann ging das nur einmal danach
trat immerwieder ein fehler auf unzwar stand da, dass das gal der
falsche gal typ wäre.

könnt ihr mir da weiter helfen? muss ich denn bei diesen gal was
beachten? weiß jemand was das A hinter der acht bei der bezeichnung
bedeutet?
bedanke mich schon mal im vorraus!

gruß kusnojo

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die  A,B,C,D ... Typen sind die verschiedenen Generationen der GALs. In
dieser Zeit hat sicht teilweise die Programmierspannung bzw. der
Programmieralgorithmus geändert. Ich kenn dein Programmiergerät nicht,
aber bei meinem (ALL-11) wird der entsprechende Herstellung und die
A-Typen ausgewählt und gut isses.
Ich denke das wird beim GALEP 3 auch gehen.

Gruß Thomas

Autor: kusnojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja bei meinem galep 3 gibt es ja den 22v8a in der bauteilliste aber
warum das nicht funktioniert versteh ich einfach nicht.
kann es sein, dass nach einer aktion der gal verheizt ist oder sperrt
sich der gal vor mein galep?

gruß kusnojo

Autor: seek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe früher auch GALs mit dem Galep programmiert. Wie ich mich noch
erinnern kann, mussten die GALs vor dem Programmieren zuerst gelöscht
werden.

Autor: kusnojo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das komische daran ist ja dass ich es anfangs gelöscht habe und dann
wollte ich das programm draufladen und dann kam immer ne meldung, dass
es der falsche gal typ sei.

Autor: Peter Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 20V8A ist eher alt, sollte also von jedem
Programmiergerät unterstützt werden, nach der
Liste zu urteilen kann der Galep3 es.

Wenn du es ein mal löschen konntest, wurde es
vielleicht komplett gelöscht, inklusive PES,
und ist nun unbrauchbar. Wenn noch eins von
deinen 5 übrig ist, kannst du mit
 http://www.geocities.com/ResearchTriangle/Forum/80...
probieren, dort die PES auszulesen und in die
anderen GALs reinzuprogrammieren, dann sollen
sie wieder verwendbar sein.

Eher denke ich aber, das die GALs einfach kaputt
sind, schliesslich stammen sie aus eBay, und GALs
sind recht Latch-Up empfindlich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.