mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Wie kurzen Spike zwischen 2 Schreibzugriffen im FPGA erfasse


Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mit einem DSP von Analog aus auf ein FPGA (Spartan IIE von
Xilinx) mit dem Paralellbus zugreifen.

Beim Schreiben setzt der DSP die /MS-Leitung dauerhaft für mehrere
Zugriffe auf Low und das /DSP_WR-Signal geht zwischen 2 Zugriffen nur
für ca. 5 ns auf high. Wie kann ich diese schnellen Vorgänge geschickt
aufnehmen um den nächsten Schreibzugriff zu erkennen?

Mit einer Flankenerkennung falling_edge usw. kommt es ab und zu vor,
dass ich eine Flanke nicht erkenne. Dies liegt vermutlich am internen
Timing des FPGAs, oder?

Autor: Hochpass (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kümmer dich mal um die Setup-Zeit und Hold-Zeit.
Wird bei dir an der Grenze liegen vermute ich.

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, vielleicht passt hier ein Latch? Also der Spike setzt das Latch auf
eins und die statemachiene im FPGA setzt es wieder zurück. Dann muss
aber der Abstand zw. den spikes ausreichend gross sein, sonst siehst du
nur einen wo mehrere sind. Das Latch schlage ich natürlich nur vor falls
es mit getaktenen FF nicht geht.

Oder die Flankendetect FF werden von hohen Takten mit festen
Phasenversatz getaktet, den Phasen bezug (z.B. Periode/4 - 90
grd)generierst Du per DCM. Hier gilt aber dasselbe bezüglich des
Abstands zw. den Spikes. Und die Laufzeit von den FF über die Logik
könnte schon am Limit (< 5ns, vielleicht zwingend < 3-4 ns) sein.

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps, werde mir noch ein paar Gedanken dazu machen und es
dann ausprobieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.