Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Headtracker - Prinzipien / Theorie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mike van Dyke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal die Eingrenzung, was ich mit Headtracking meine.
Mir geht es nur um die Rotationsbewegung um die Achsen, ohne eine 
zusätzliche translatorische Bewegung. Das heißt der Mittelpunkt des 
Systems bleibt stationär. - Im Prinzip, mir ist schon klar, dass ein 
Device am Kopf bei jeder Drehbewegung auf Grund der exzentrischen 
Montage vom Drehpunkt auch eine translatorische Bewegung macht.

Ich stelle mir vor, dass es für Nicken und Rollen "relativ" einfach ist, 
da man zur Driftkompensation der Gyros die Werte von 
Beschleunigungssensoren hinzunehmen kann.

Für das Gieren muss man ja noch Magnetometer nehmen.

>Mich interessieren erstmal qualitative Erklärungen die auflösen, wie die >Stärken 
und Schwächen der jeweiligen Sensortypen zu einem Ergebnis führen.
>Kennt jemand Online-Inhalte dazu?

von Stefan P. (form)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal das "TrackIR" System an, vielleicht kann man sich da ja 
was abgucken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.