mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Matlab Konvertierung char COM->Matlab


Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe ein Problem beim Zugriff von Matlab als COMClient auf ein
COMObject. (Mit COM ist das Component Object Model gemeint)
In Visual Basic habe ich kein Problem mit diesem Object
die Deklaration für das Property ist dort
Property ComPort As Byte
Dies wird in Matlab auf char abgebildet.
Eine normale Konvertierung eines char zu einer Zahl mache ich mit
uint8(CharVariable). Dies Funktioniert auch.
Wenn ich nun einen Zugriff auf das Object mache mit
uint8(Object.ComPort) bekomme ich als Antwort 255 dabei müsste es 0
oder im 2.Fall 4 sein. (Ich bin mir bezüglich 0 und 4 sehr sicher, da
ich das Object im Debugger habe. In C und VB funktioniert es korrekt.)
Muss man bezüglich char bei COM in Matlab irgendetwas beachten? Bei den
long(Visual Basic) in Matlab(int32) habe ich keine Probleme beim
Zugriff.

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Matlab Dokumentation ist dazu relativ wenig zu finden, die
einzige Tabelle die man findet bezüglich der Datentypen COM/Matlab
stammt aus dem Erweiterungspaket zu Matlab/Excel wo der Datentyp (VB)
Byte C (Byte) als kompatibel auftaucht. Dies gilt aber anscheinend nur
für das Erweiterungspaket.
Konkret wurde aus dem COM Server ein (C) BYTE) übermittelt was in VB
auf
Byte abgebildet wird, laut Matlab (Object.methods('-full')) auf char
dies funktioniert in der einen Richtung Client/Server nur bei
vorheriger
Konvertierung char(Zahl) in der anderen Richtung nicht. Es wird nur 255
zurückgeliefert.
Nach einer Korrektur des Datentypes auf (C) short im COM Server gibt
es
keine Problem mehr. Dieser Typ wird in Matlab auf int16 abgebildet.
Fazit:
Um Probleme zu vermeiden sollte man bei der Entwicklung von COM Servern
die mit Matlab verwendet werden sollen, nur die Automation-kompatiblen
Datentypen verwenden die unmittelbar auf Zahlentypen/Strings von Matlab
sich abbilden lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.