mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Velman K8055 und Dev C++


Autor: Jen Schyma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ich hab ne frage kann mir jemand ein Beispiel für das K8055 Bord für
den Dev c++. Ambesten ein Projekt Posten. Es kann ruhig eine konsolen
anwendung sein. Bin dankbar für jede antwort.
Gruße Jens

Autor: Tobi Gelepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi jens! suche genau dasselbe! Schon was gefunden?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
nee leider noch net aber wenn du was findest kannst es dann hier posten
wäre net ich suche immer noch.
cu

Autor: Maik Geßner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Ihr Mir geneu sagt, was für aufgaben erledigt werden Sollen kann
ewentuell helfen, wat i a net glaub, da i Delphi nutze.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das http://www.mikrocontroller.net/forum/read-2-356503.html#new
hilft nicht weiter?

Dort ist 1/ eine C++ Source drin und 2/ ein Link auf ein Projekt zur
Entwicklung eines Winamp-Plugins mit GCC. Sooo unterschiedlich ist GCC
ja nicht von Dev-C++ ;-)

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
danke für den letzten Post ich hab es rausbekommen im anhang ist es ein
Programm das alle 8 digitalen bits einschaltet mit Dev c++ kompaliert
ALSO viel erfolg wobei ihr es auch immer brauchen mögegt.
Grüße Jens

Autor: Marcus Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy ich bin Anfänger bei DEV C++.
Ist das eine Möglichkeit mit dem conrad.de
USB EXPERIMENT INTERFACE BOARD - Artikel-Nr.: 191003
richtig zu arbeiten ?
Kann ich da aus einer DEV C++ Konsole diese USB-Karte ein und auslesen
?

vielen dank
marcus

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
Ja deine Aussage ist richtig ich hab da ein Beispiel Programm
geschrieben. also viel spaß
tschüss

Autor: marcus wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich auf das Beispiel-Programm hoffen.
danke marcus

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
also bei mir hats gefunst

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gestern diesen Bausatz bei Conrad gesehen.
Leider verpackt.

Kann mir jemand sagen welchen Chip dieser Bauteil hat.
Bzw. ist in dem µC ein Programm (Source beigefügt)?

Autor: PIC_FREAK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rudi

pic 16 c 745

Autor: marcus wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte die Frage gestellt.
Kann ich da aus einer DEV C++ Konsole diese USB-Karte ein und auslesen
?
Aber, ich bekomme das nicht hin. Kann jemand mir mit einem Beispiel
helfe. Ein kleiner Quellcode zum helfen.

vielen Dank

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Artikel und der Dateianhang aus

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-11-30949...

hilft dir nicht weiter? Das ist zwar nur die Ausgabe, aber damit kannst
du 1/ die Funktion deines Compilers und 2/ der Karte checken.

Die Anpassung auf Einlesen käme dann im 2. Schritt. Aber bis dorthin:
Wo hängt es denn genau ?

Autor: Marcus Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy, ich arbeite an meiner Projektarbeit und jeder sagt der
Conrad-Bausatz von Velleman K8055 arbeitet mit Dev c++ als Konsole
zusammen. Aber ich bekomme das nicht hin und die Zeit wird Knapp.
Kann da jemand mit einem Quellcode helfen.
Ich möchte den Bausatz öffnen, den analogen Port auslesen und einen
Digitalen Ausgang schreiben und alles dann schließen

Vielen, vielen dank
marcus

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert deine Dev-C++ Installation, d.h. kannst du ein einfaches
"Hello world" Konsolenprogramm übersetzen und laufen lassen?

Hast du schon irgendwas zur Karte programmiert (gut) oder müsste man
bei Null anfangen (schlecht)?

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Marcus
ich habe jetzt mal im anhang genau deine Datei die du haben wolltest
Programmiert ich hab sie auch dokumentiert ich hoffe sie hilft dir
wenn noch fragen sind kannst sie hier stellen oder direkt an mich
cu

Autor: Joni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, Das hat mir alles sehr weiter geholfen. Könnte mir jemand ein 
beispiel Programm hochladen, in dem wenn auf Digital Eingang 3 ausgelöst 
ist, der Status also 1 ist, Digital Ausgang 5 eingeschaltet wird?

THX

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo programmmier Freunde,

habe ein tierisches Problem mit dem K8055,

brauch unbedingt Infos, ob das K8055 Experimentier Board über Assembler 
oder/ Virsual C++ zu programmieren geht.

Wenn ja könnte mir bitte bitte bitte.... eine Beschreibung an meine 
eMail-Adresse sarapammon@aol.com schinken.

Habe schon mit Assembler ein Programm geschrieben, doch weiß nicht wie 
ich das Programm jetzt auf die Platine bekomme.

Mir ist das ganze sehr wichtig! ich nehme jede Idee und Wissen mit 
großen Dank an.

Viele Güße Andi

Autor: FM-Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr, ich habe ein hoffentlich bald uniersal informierendes Forum 
über das K055 Board eingerichtet (Entwickle selber und stoße ständig auf 
Probleme)

www.fm-soft.de/k8055

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein paar Posts vorher schon einmal eine Solution zu verfügung 
gestellt um das K8055 Board auch mit dem GCC verwenden zu können, also 
in der IDE DEV C++.

Da ich selbst nichtsmehr mit dem K8055 Board zu tun habe, bin ich nicht 
noch auf weitere Probleme gestoßen, heute wurde ich aufgrund meines 
frühren Posts kontaktiert und zwar mit folgendem Problem.
Ich hab hiermal die Solution provided um für Leute die das selbe Problem 
haben die Lösung zu Verfügung gestellt.

Problem:
Sie möchten das Board K8055 von Vellmann mit Visual Studio Visual C++ 
2005 2008 oder neuer Programmieren.
Sie bekommen aber ständig Fehler in der Datei K8055D_C.h .

Lösung:
Die Datei die bei den Beispielen dabei ist funktioniert leider nichtmehr 
bei neueren Versionen von Visual Studio.
Im Anhang habe ich ein Test Projekt hochgeladen.

Viele Grüße
Jens

Autor: Jens Schyma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich bins nochmal, BITTE BEACHTEN.         (ACHTUNG)
Das Angehängte File oben hat leider noch einen kleinen Fehler mit einem 
Absoluten Pfad und dass die exe nicht mit jeder Windows Version 
Kompatible ist, hier jetzt nochmal eine funktionierende Version.

Entschuldigung.

Aber am Source Code hat sich nichts geändert.

Viele Grüße
Jens

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

kann mir jemand helfen?
ich programmiere mit dem DEV C++ den k8055 für eine Storensteuerung.
Um die Intensität des Windes zu messen, habe ich am Digitalen Eingang 1 
ein Anemometer angeschlossen dass mir pro Umdrehung den counter1 um 1 
erhöht.
Nun Habe ich das Problem,dass ich mit ReadCounter(1) den wert nicht 
auslesen kann.Bei der Beschreibung der dll ist das so erklärt das ich 
den counter mit pulses=ReadCounter(1) lesen kann gibt jedoch jedes mal 
eine Fehlermeldung.

Autor: T. Richner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls es noch jemand intressiert:
Ich habe mit dem Framework von Jens mal weiterentwickelt und ein recht 
solides Beispielprogramm gebastelt.
d.h. korrekte *.h einbindung und ein paar beispielfunktionen. Wer mehr 
Funktionen braucht soll einfach den Code aus dem Velleman Demoprogramm 
kopieren, aber aufpassen - dieser wurde für Borland C++ geschrieben.
Im Anhang meine Velleman K8055 Demo für Visual C++ 2008 als 
Projektdatei.
Das ganze läuft vermutlich auch mit Dev C++ ... (ladet Codeblocks 
herunter, das ist auch OpenSource - einfach besser)
Viel Spass und Glück!

Autor: T. Richner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
korrekturen.
hab noch ein paar bugs entfernt, wenn man im Ordner "Debug" die *.exe 
und *.dll nach irgendwo kopiert läuft es auch eigenständig.

Gruss
Thomas

Autor: T. Richner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Version 2.0
enthält nun alle wichtigen Befehle

Velleman K8055 Visual C++ Demo Programm/Projekt

Gruss
T. Richner

Autor: T. Richner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal:
es kann jetzt noch einiges mehr!

 + analog ports ansteuern
 + dimmen
 + Bugs und Schönheitsfehler bereinigt


Gruss
T. Richner

Autor: macholos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Kannst du das Projekt deiner letzten Datei posten?
Bei mir funktionier nur dies und die vorherigen leider alle nicht.
Ich wollte schauen, was du dort anders gemacht hast, da ich selber
Programm für die K8055 Karte schreiben möchte.

MfG

Autor: T. Richner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, kann ich, muss noch kurz ein wenig suchen... und bin gerade nicht am 
desktop pc. Ich stells online sobald ich wieder am desktop pc bin

Gruss
T. Richner

Autor: Thomas R. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, hier nun das versprochene Paket
solange du meinen Namen im Programm als "Ursprung" erwähnst (so wie bei 
mir Schyma) kannst du damit machen was du willst. Wäre nett wenns du 
dein fertiges Projekt auch wieder posten könntest, vielleicht brauchts 
ja mal irgendeiner...

Es ist ein Visual C++ 2008 Projekt. Das ist nun meine finale Version, 
ist eigentlich stabil sonlange man keine Experimente macht. Hat aber 
sicher noch Bugs.

Gruss
T. Richner

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.