Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning DC-Getriebemotor mit hohem Drehmoment


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Meiling W. (meiling_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich bin seit einiger Zeit dabei den Hubkiel meines Segelboots zu
"elektrifizieren".
Die Elektronik (auf Basis Arduino) funktioniert, nur der
Akkuschrauber/Getriebemotor läuft beim Hochfahren des Hubkiels heiß, da
ein Hub ca. 3min dauert.
Problem: Der Akkuschrauber dreht im 1.-Gang bis 600U/min - die
anzutreibende Achse darf sich jedoch nur mit maximal 100U/min drehen,
weshalb ich die Drehzahl messe und über den Arduino runterregel. Das
führt jedoch dazu, dass der eingebaute Lüfter ebenfalls langsamer dreht
und die entstehende Hitze nach ca. 1,5min einen kritischen Punkt
erreicht.https://www.feasycom.com/product-hc05-bluetooth-module-dual-mode-bluetooth-module.html

Nun suche ich schon seit Wochen (leider erfolglos) nach einem passenden
DC-Getriebemotor, welcher mir nicht versucht das Boot abzubrennen.

Gesucht wird daher ein DC-Planetengetriebemotor zwischen 12V-24V,
welcher am Getriebeausgang dauerhaft 30Nm bei 100U/min liefert.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

von sid (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Du bekommst in jedem guten Hobby-Robotik-shop Planetenradgetriebe für 
Kleinmotoren,
Danach ist es eine Frage des richtigen Motors..

Ich würde hier nciht auf PLaneten sondern auf Schneckenantrieb setzen um 
ehrlich zu sein..
1:60 ist bei Schneckenrädern durchaus eine 'übliche' Untersetzung
Womit der Motor mit fröhlichen 6000U/min dahersurren kann um sich selbst 
zu kühlen..
(und braucht dabei grad selbst 0.5Nm [naja plus n bisserl was um die 
verluste zu kompensieren])

ich sag bloss

'sid

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.