Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED Treiber summt bei Verwendung von PWM


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lennart S. (silencio)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

folgendes Problem: Ich habe einen LED-Treiber nach der typical 
application circuit aufgebaut und der Spaß funktioniert soweit auch.

Im nächsten Schritt will ich die PWM-Dim Funktion nutzen. Beim Bau der 
Schaltung habe ich mir schon gedacht, oh das gibt Ärger und siehe da, 
der Treiber (genauer die Spule denke ich mal) pfeifft munter und laut 
hörbar mit 400Hz (bzw. der Frequenz, die aus so einem Arduino so raus 
kommt) und allen Frequenzen die laut Fourier für so ein ordentliches 
Rechtecksignal so dazu gehören, vor sich hin.

Meine Idee war nun, die Spule mit Harz aufzufüllen, damit die akustisch 
zu träge ist, um ein Geräusch zu erzeugen. Diese muss ich dazu jedoch 
erst auslöten und von der Unterseite auffüllen. Genau das ist das 
Problem. SMD-löten muss ich mit mindestens 160°C und ich brauche demnach 
ein Gussharz/Füllmaterial, das diese Temperatur aushält, alternativ dazu 
natürlich eine Induktivität mit 150µH die aufs Lötpad passt.

https://www.reichelt.de/smd-power-induktivitaet-1210-150-h-wue-7447709151-p245807.html?&trstct=pol_0&nbc=1

Hier der verwendete Konstantstromregler:
https://www.ti.com/lit/gpn/tps92513hv

: Bearbeitet durch User
von H. B. (communicator9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir eine Drossel, die schon eingegossen ist und mechanisch nicht 
schwingt.

Steuer die Helligkeit nicht über den PWM Eingang, sondern integriere das 
PWM mit einem RC in eine Analogspannung und steuer damit den 
Analog-IADJ-Eingang des Bausteins an, das könnte auch bringen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.