Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ausgabe eines Messverstärkers mit einem Oszilloskop verbinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frage (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rätsele gerade darüber, wie ich am effizientesten eine noch zu 
designende Platine mit einem Breitbandigen Verstärker mit meinem 
Oszilloskop verbinde.

Mein Oszilloskop hat einen 1 MOhm BNC-Eingänge. Meinen Verstärker habe 
ich so ausgelegt, dass er kapazitive Lasten bis 50pF treiben kann. Die 
Bandbreite beträgt ca. DC-200 MHz. Rein praktisch könnte ich damit 
direkt den Tastkopf treiben. Offensichtlich ist das nicht sonderlich 
sinnvoll.

Was würde sich alternativ anbieten? U.FL Steckverbinder sind relative 
preisgünstig zu haben und nehmen wenig Platz weg.

Also: 50 Ohm Matching -> U.FL -> SMA -> BNC -> 50 Ohm Terminierung -> 
Oszilloskop ?

Erscheint mir ziemlich aufwändig. Was würde sich hier anbieten? THT SMA 
und BNC-Verbinder sind groß und teuer.

von xyz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> U.FL

ist fuer 10 Steckzyklen designt.

Das reicht gerade mal um eine WLAN-Antenne an ein WLAN-Modul 
anzuschliessen.
Wenn es unbedingt klein und niedlich sein muss: MMCX.
Wenn das Kabel zum Oszi wirklich sehr kurz ist, kann man sdas
mit dem terminieren auch sein lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.