Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Platinen Steckverbinder gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan B. (stefan_b278)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein Raspberry Pi 4 Projekt bräuchte ich ein Gehäuse für eine 
Hutschiene (Elektroschrank) und eine Platine dazu, die im selben Gehäuse 
daneben sitzt und die GPIOs über Pfostensteckverbinder an das nächste 
Gehäuse links weitergibt. (Beispiel: 
https://forum-raspberrypi.de/forum/thread/37661-meine-neue-haussteuerung-mit-fail-safe-prozessor)

Hab mir das italtronic Gehäuse rausgesucht 
(https://eng.italtronic.com/products/embedded_box_en/EN_embedded_box_raspberry), 
es gibt zwar noch eins von Phoenix contact mit den 
Erweiterungsbussteckern in der Hutschiene aber das ist zu aufwändig und 
die Platinen sind kopfüber und zu eng eingebaut.

Habe jetzt das Gehäuse und einen Raspi in CAD gezeichnet (der Download 
der dxf Datei funktionierte nicht), siehe Bild. Die kopierte Stiftleiste 
auf der blauen Platine kann ich noch versetzen, am liebsten wäre mir 
natürlich ganz links. Auf die Platine kommen noch verschiedene andere 
Dinge wie die Buchse ganz rechts für die anderen Gehäuse, evtl. die 
Stromversorgung von 12V auf 5V für den Raspi und ein paar ein- und 
Ausgänge.

Gibt es einen Steckverbinder um die GPIO-Steckerleiste mit der 
benachbarten blauen Platine direkt zu verbinden, sowas wie ein 
Brückenstecker 40 pol.?
Zwei Steckverbinder für Flachkabel würden auch gehen, aber bei den 
Steckern steht max. 1A. Der Raspi braucht aber bis zu 3A über zwei 
Stifte..

Andere Lösung wäre: Stiftleisten beim Raspi auslöten (ungern) und 
Winkelstecker bzw. Buchse einlöten. Dann könnte man die zwei Platinen 
zusammenstecken und ins Gehäuse schrauben. Geht aber auch wieder 
schlecht da rechts ja die Verbinder-Buchse auch durch das Gehäuse muss 
und links am Rapsi die HDMI-Buchsen in der Wandung sitzen.

Super wärs natürlich wenn die GPIOs rübergebrückt werden können und man 
zusätzlich ein HAT auf den Raspi draufbekommen könnte.

: Verschoben durch Admin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.