Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "Laufrichtungserkennung"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rainer Krisch (Gast)


Lesenswert?

Hallo!

Suche eine Möglichkeit, eine Laufrichtung eines Rades zu ermitteln: 
Bester Vergleich: Das Scrollrad der Maus. Denke an eine Umsetzung mit 
Reed-Relais ( in der einen Laufrichtung zieht Relais  1 an, in der 
anderen Relais  2 ). Am Besten soll die Auswertung optisch erfolgen (mit 
Lichtschranke?).

Hat jemand eine Idee oder sogar eine Schaltung?

Schon einmal:

Vielen Dank!

von Gerhard (Gast)


Lesenswert?

Hallo Rainer,

sieh mal das an.

http://www.mcselec.com/an_115.htm

Habs schon nachgebaut .
Geht super.

Gruss Gerhard

von crazy horse (Gast)


Lesenswert?

zum Prinzip: Du brauchst natürlich 2 Lichtschranken, die etwas versetzt 
sind. Bei Linksdrehung wird z.B. Lichtschranke1 vor Lichtschranke2 
aktiviert, bei Rechtsdrehung umgekehrt.
Die Dekodierung per Hardware ist relativ umfangreich und erfordert 2 
EXOR-Gatter, 2 Monoflops, 2 UND-Gatter und ein FF. Und da wir hier in 
einem MC-Forum sind, nimm also gleich einen MC.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.