Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik micropython auf ESP32-S


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcus L. (luemar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten
habe von Arduino C auf Micropython gewechselt. Hat mit mPyCraft V1.1 
anfänglich rel. gut funktioniert bis auf die Speicherung der Scripts. 
Z.B. konnte ich unter dev
kein <main.py> erstellen und speichern.

Wollte deshalb die MicroPython firmware neu laden indem ich zuerst einen
Arduino Sketch laufen liess - was auch ging - und darauf MicroPython neu
flashe, gemäss den Angaben in mPiCraft (Tools/burn...)

Nun bekomme ich aber bei jedem Versuch "erase false", egal ob ich den
EN button, den IO0 button, beide oder keinen drücke.

von Marcus L. (luemar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst: IO0 button beim flashen kurz drücken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.