Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TME 0505S DC/DC-Wandler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas W. (diddl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil meines Acorn BBC Master hat den Geist aufgegeben.
Die Spule L1 ist hochohmig, also defekt.
Es gibt Schaltbilder im Netz aber ohne Werte für die Bauteile.

Das originale Netzteil hat 35 Watt:
- 5V (3.75A)
- -5V (0.1A)
- 12V (1.25A)

Die 12V wird gar nicht verwendet bei meinem Acorn.

======

Ich habe da ein stabilisiertes Netzteil das 5V - 10A leistet.
Das habe ich mal angeschlossen an meinem Acorn BBC.

Das Gerät läuft wieder tadellos.
Im Gegensatz zum originalen Netzteil wird das neue NT kein bisschen 
warm.

Problem, kein Sound und keine serielle Schnittstelle.
Das serielle Interface benötige ich nicht, aber so ohne Sound ist es ...

Zum Test habe ich ein USB Netzteil verkehrt rum angeschlossen.
Die 5V auf GND des Acorn und GND auf die -5V des Acorn.

Es läuft nun perfekt!
Sound läuft besser als zuvor (keine Störgeräusche mehr).

======

Um das USB Netzteil weg zu bringen ...
... bräuchte ich nun die -5V aus den vorhandenen +5V, - potentialfrei.

Google zeigt mir bei der Suche den TME 0505S an.

Das Datenblatt sagt:
- Eingangsspannung 4,5V - 5,5V
- Ausgangsspannung 5V
- E/A Isolation 1000V


Bedeutet dies, es bringt mir potentialfreie 5V ???

Könnte der TME-0505S wie gewünscht funktionieren für meinen Acorn BBC?

von Helmut -. (dc3yc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt drauf an, welchen Strom du auf den -5V brauchst. Ansonsten ist der 
Eingang vom Ausgang des Wandlers getrennt, d.h. dein Vorhaben würde 
funktionieren.

von Karadur (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du nehmen. Evtl. brauchst du aber noch einen Filter/Tiefpass am 
Ausgang.

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und du brauchst keine Potentialtrennung nur eben -5V .... die Masse ist 
die gleiche, wie bei +5V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.