mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Keil µVision3 und LPC2103 Fast IOs


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte mal mit µVision3 ein einfaches Programm testen, dass die
Fast IOs des LPC2103 benutzt.
Bei jedem Zugriff meldet der Debugger aber
"*** error 65: access violation at 0x3FFFC01C : no 'write'
permission" obwohl das Programm auf dem Controller selber einwandfrei
läuft.
Ich habe auch schon probiert ein ini File für den Debugger zu erzeugen
_____
MAP  0x3FFFC000, 0x40000000  READ WRITE  // allow R/W access to IO
space
_____
was auch beim Debugger start geladen wird, aber der Error 65 erscheint
trotzdem weiter.

Wie kann ich den Debugger dazu bringen, die Fast IOs zu akzeptieren?

Danke,
Bernd

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd,

falls dieses Problem immer noch akut ist, mal im Keil Forum posten. Das
wird zwar nicht offiziell aber dennoch regelmaessig von Keil
Mitarbeitern gelesen.
http://www.keil.com/forum/threads.asp

Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.