mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik litze


Autor: Steffi Roessler (steffi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

kann mir einer sagen ob eine einfaches litzekabel, 5v und 2,5A
(er)tragen kann ohne das was schlimmes passiert?

also ich habe 128gnd-litzekabel in einer platine verlötet, so dass alle
miteinander kontakt haben. 5v und 2,5A liegen an. ich wollte diese
128litzekabel nun von einer stelle dieser verbindung über ein schwarzes
litzekabel an einen anderen gnd punkt auf einer anderen platine
verlöten/weiterleiten, auf der auch vcc sitzt, so dass der kreislauf
geschlossen ist-

geht das über so ein kleines kabel? muss man was beachten oder etwas
dazwischen schalten?
oder weiß jemand eine praktische möglichkeit 128litzekabel zu einem zu
verbinden?

gruß steffi

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn ein einfaches litzekabel bzw. "128litzekabel"?

Wieviel Strom Du durch einen Leiter schicken kannst, hängt von mehreren
Parametern ab:
Querschnitt des Leiters, Länge des Leiters, max. tolerierbarer
Spannungsabfall über dem Leiter bzw. max. Leitertemperatur /
Verlustleistung. Alles Angaben, die oben fehlen

Ausrechnen kannste das ganze mit Hilfe des ohmschen Gesetzes.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Litzen werden oft als "AWG26" o.ä. bezeichnet.
AWG = American Wire Gauge

Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/American_Wire_Gauge

Übliches Flachbandkabel ist beispielsweise AWG26, hat damit einen
Querschnitt von 0,14 mm².

Aus wievielen "dünnen" Drähtchen die Litze besteht, ist hier nicht
gesagt. Wichtig ist der aufsummierte Querschnitt in Quadratmillimetern
(mm²) bzw. die angegebene AWG Ziffer (dann in o.a. Tabelle nachsehen).

In der Haus-Installationstechnik ist ein Querschnitt von 1,5 mm² für
einen Strom (bzw. Absicherung) von 16 A zulässig.
Das hat mit Verlegart (worst case: in isoliertem Styropor) und
Erwärmung zu tun ... damit nichts anbrennt.
Damit ist man auf der sicheren Seite.

Trotzdem ist auch hier der ohmsche Widerstand und damit der
resultierende Spannungsabfall nicht zu vernachlässigen.
Bei "Hochverbrauchern" im Haushalt (Waschmaschine, Küche) wird daher
ofmals bei 16A Absicherung bereits 2,5 mm² eingesetzt.

Wenn man's ganz genau wissen will, muss man den Widerstand des
Leiterstücks nach der Formel (siehe Wiki) ausrechnen... und eben
definiert haben, wieviel von den 5 Volt nach soundsoviel cm oder Metern
noch übrigbleiben.
Bei 2,5 A schlage ich mal vor: Ca. 0,75 mm² oder 1 mm² ist angemessen.
Bei manchen uP Schaltungen wird's schon kritisch bei 4,8 Volt und
kurze "Spikes" (Einbrüche) sieht man sowieso nur mit'n Scope.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"5v und 2,5A liegen an"

Strom fließt und liegt nicht an ,-)

Ansonsten hängt die Dimensionierung des Querschnitts entscheidend von
der Kabellänge und dem zulässigen Spannungsabfall ab. Solange du diese
Parameter nicht verrätst sind alle Empfehlungen schiere Spekulation.

Autor: Steffi Roessler (steffi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die litze hat einen querschnitt von 0,14 mm² und ist auf 1m gekürzt.
deswegen nehm ich mir den rat vom klaus an und nehm eine mit
durchschnitt von 1mm²... danke euch allen, steffi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.