Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik optische Audio-Kabel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schon wieder.. :-)

mangels Radio-CD-DVB-C Kombi habe ich mich entschlossen, meinen guten 
alten Festplatten-/DVDRecorder weiter als CD-Spieler zu benutzen. Der 
hat nun, genau wie meine Soundbar, u.a. einen optischen Anschluss, 
beschrieben wie auf den Bildern siehe Anlage. An der Buchse ist so eine 
kleine Staubkappe mit Feder, die nach innen/oben wegschwenkt.

Bei der Soundbar war ein optisches Kabel dabei, aber ich habe den 
Eindruck, der Stecker davon passt nicht im alten Recorder (die 
Schutzkappen am Kabel habe ich abgemacht) - kann das sein, gibt es da 
verschiedene Normen oder braucht es mehr Gewalt?? Das dritte Bild ist 
von der Soundbar..

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt.. Mit Brille hab ich dann gesehen, dass man die 
Stecker verkehrt herum stecken kann-- wieder was gelernt - jetzt passt 
es :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.