Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Selbsthaltung mit Transistor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mike F. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich scheitere gerade an einer Transistorschaltung,
Es soll eine Schaltung sein, die einen 3D Drucker mit einem Taster 
startet,
und danach über die 5v der Druckerplatine selbst gehalten wird.
Im Endcode des 3D Druckers ist dann ein Code, der einen Pin der 
Steuerplatine gegen +3,3V schaltet, dadurch soll die Selbsthaltung 
unterbrochen werden, und der Drucker kann sich dadurch selbst 
ausschalten.

Das ganze klappt im Testaufbau auch, nur im direkten Betrieb wird die 
Spannung nur kurz unterbrochen, so dass der Drucker dadurch einen 
Neustart macht, aber sich nicht ausschaltet. Es scheint so, als ob die 
3,3V früher abschalten, als die 5V der Druckerplatine.

Leider reichen meine Elektronikkentnisse hier nicht mehr aus, deshalb 
hoffe ich mir kann hier jemand einen Tipp geben wie ich das Problem 
lösen könnte.
Hilft hier evtl. ein Kondensator ?

Danke und Gruß, Mike

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
R3 aufsplitten in 3.3k und 1k. Zwischen den Widerständen einen Elko nach 
Masse schalten mit 47µF, wenn es nicht reicht mal verdoppeln. Wenn es 
immer noch nicht reicht, dann mit eine Diode und 1k Widestand in Reihe, 
die 3.3k überbrücken.

Beitrag #6518363 wurde vom Autor gelöscht.
von Mike F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine Hilfe,
Hab es gerade getestet. Mit einem 47µF Elko klappte es auf Anhieb.

Gruß, Mike

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.