mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega8 zum Teufel- warum?


Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat schon mal diesen Effekt erlebt: Ein Atmega8 wurde auf einem
Programmierboard mit 4Mhz beschrieben. Lief. Wurde in das Zielboard mit
16 Mhz eingesetzt. Lief. Wurde dort nur gelesen. Lief nicht mehr
und ließ sich auch nicht wieder erwecken. (Auch nicht mit externem
Takt).
Jetzt kommt der Witz: In das Zielbord auch einen 4Mhz-Quarz eingelötet
und mit einem neuen Mega läßt es sich dort sowohl beschreiben als
auch zerstörungsfrei lesen.

Ich benutze seit Jahren ein serielles Gerät nach S.Hühn und hatte noch
nie Probleme.

Kann sich jemand erklären, wie man nur durch Lesen den MC töten kann?

Gallig :-(

Erwin

Autor: Pete Nerlinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du bist einfach nicht "plitsch" genug...

Autor: C.V. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufall ?

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statische Entladung beim Aufstecken des Programmiersteckers oder beim
Einstecken der Stromversorgung?

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@P.Nerlinger
Du bist nicht plietsch genug, um korrekt zu schreiben.

@all
Ich habe das Datenblatt vom Atmega8 konsultiert, da sind nur
die Fuseeinstellungen für Quarze bis 8Mhz enthalten. Wie stellt man
die für einen 16Mhz ein? Darauf hin habe ich ihn für 8Mhz eingestellt
und er lief auch damit. Nur, wie gesagt, einmal ausgelesen und Ruhe
war.

Meine Lehre daraus: Beim Brennen und beim Lesen nur mit 4Mhz takten.

Erwin

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 99,99999999999999999% vergessen CKOPT Fuse zu setzen.

Noch lustiger ist, wenn der AVR nur manchmal läuft und nur bei
bestimmten Operationen (Bsp: 1+2 geht, bei 2+2 hängt er sich auf). Das
liegt dann an der CKOPT Fuse.

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt muß ich mir erst mal einen HV-Programmer bauen. ich habe den
von Elm-Chan gefunden, der ist verhältnismäßig einfach.
Aber: wo bekommt man die Anschlußbelegungen der MC für den HV-Modus
her. Dort ist ja nicht Mosi, Miso usw. sondern mit Data0-7 und OE und
WR und so weiter?

Gruß Erwin

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm - ich könnte mir vorstellen, dass man derlei Information in dem zum
µC zugehörigen Datenblatt finden wird ;-)

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Atmega8 - Datenblatt ist nichts dergleichen zu finden. Für den
Attiny2313 habe ich was gefunden.

Gruß Erwin

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echt nicht? Ich hab's in ca. 5 Sekunden gefunden, unter "Parallel
Programming Parameters, Pin Mapping, and Commands".

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schäm
@Rolf
Durch Deinen Hinweis habe ich jetzt gesehen. Danke

Erwin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.