mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik A-D Wandlung


Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich möchte einen gassensor bei einer bestimmten gaskonzentration
(ausgangsspannung) einen pieper durch einen atmega8 auslösen lassen.
ich habe aber noch nicht so die ahnung wie das mit der a-d wandlung
funktioniert. kann mir da jemand helfen? wollte es wenn möglich in
assembler machen und wüsste noch nicht mal wie ich den vergleich in
assembler realisieren kann.

gruß peter

Autor: W. Nickel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A/D-Wandlung ist meistens das Rauslesen eines Registers. Vergleich ist
Subtrahieren und das Ergebnis auf Null/Positiv/Negativ checken.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für sowas eignet sich der Komparator wohl besser...

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da tät's ein Tiny26 auch, weniger Hardwareaufwand weil kein Quarz
erforderlich!
Ansonsten Datenblatt lesen, da steht's drin (Zeit nehmen und
experimentieren!).

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thilo:
Der Mega8 braucht auch keinen externen Quarz... Und Du weißt gar nicht,
was peter sonst noch alles machen will. vll. braucht er ja den Mega8,
weil er noch ein paar andere Sachen machen will.

Ansonsten stimmts: Steht alles im Datenblatt, und für Infos zum Thema
A/D-Wandler steht auch einiges hier im Tutorial. Für den speziellen
Anwendungsfall ist der Komparator sicherlich die beste (und einfachste)
Lösung.

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte ich vergessen, das mit dem mega8 und dem Quatz, sorry. Für meine
Anwendungen hab' ich immer 'nen präzisen Timer und 'ne hohe
Taktfrequenz gebraucht.

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na gut, dann werde ich mich mal durchs datenblatt lesen und die sache
mit dem komperator versuchen.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:
Ist dir die Funktion eines AD-Wandlers unbekannt, oder wie man ihn beim
AVR benutzt?
Den Komparator würde ich dann in Software nachbilden...

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das wäre ja dann die beantwortung meiner ausgangsfrage. wenn ich den 10
o. 8-bit wert der a-d wandlung mit einem schwellwert vergleiche und bei
unterschreitung der pieper ausgelöst wird. kenne aber keine
vergleichsbefehle in assembler. vielleicht kann mir da doch noch jemand
helfen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CP, CPI...
BRCS, BRCC...

...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, am Ende des Datenblattes gibt es eine Liste mit den jeweils
unterstützten ASM-Befehlen des AVRs. Als Anfänger sollte man sich diese
Liste ausdrucken. Das gilt auch für die Liste der I/O-Register.

...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes, unser wandelndes AVR-Instruction-Set-Lexikon... ;)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wenn er danach fragt?

Kann ja sein, dass er die Liste im umfangreichen Datenblatt und die
Online-Hilfe in AVR-Studio noch nicht gefunden hat.

;-)

...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ja auch ein eigenes pdf...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.