mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serienwiderstand bei der Quarzbeschaltung


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, im Datenblatt meines LPC936 steht, dass man bei niederfrequenten
Quarzen einen Serienwiderstand (zw. XTAL 2 und Quarzpin) verwenden soll
um Crystal Drive Levels zu limitieren. Tatsächlich hat der Controller
Probleme mit dem Quarz ohne Serienwiderstand( Quarz läuft lustigerweise
nur richtig wenn ich mit dem Schraubenzieher auf einen Pin gehe...)! Wie
groß muss denn der Serienwiderstand ungefähr sein? Habe hierzu leider
keinerlei Informationen finden können.

Vielen Dank, mfg Mathias

Autor: Rudi M. (brauny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Datanblatt von mir hab ich was gefunden.
Bei 32kHz machen die einen Serienwiderstand von 100k und einen
Parallelwid. von 10M.

Mei einem 4MHz Quarz: Serie: 220Ohm und Parallel: 560k

Vielleicht hilft dir das weiter.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thx rudolf! dann probier ich auch mal einen 100k. hab im datenblatt des
32kHz quarzes einen angabe zum drive level von 1uW gefunden..

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm irgendwie hat der effekt, dass der rtc (wird mit dem uhrenquarz
getaktet) erst losläuft wenn ich mit dem schraubenzieher hinfahre
nichts mit dem serienwiderstand zu tun... könnte es sich um ein
kapazitives problem handeln? verwende 2x22pf

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so habe jetzt die kondensatoren von 22pf auf 44pf erhöht und es hat auf
anhieb funktioniert! kann es daran liegen dass der quarz einen cl-wert
von 12,5pF und ich nur 11pF (22/2) zur verfügung stelle??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.