mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servo ansteuern (mal wieder...)


Autor: Sascha Dürkes (plutoonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn ich einen Servo mit 1ms-2ms Impuls ansteuere, um wieviel Grad
dreht er sich dann? 45Grad oder 90Grad?
Ich habe leider keine Fernsteuerung um das auszutesten.

Vilen Dank schonmal für eure Hilfe!

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hängt vom Servo ab.
Von 45 bis 180 Grad ist alles drinn.
Aber so um die 70 bis 90 Grad werden es wohl bei
den meisten Servos sein.

Autor: Sascha Dürkes (plutoonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Impuls von 1ms-2ms sollte doch bei jedem Servo der gleiche
winkel rauskommen, oder gehe ich da Falsch. Sonst würde man sich ja bei
einem Servowechsel unter umständen die gestänge verbiegen.

Das sollte doch genormt sein. Klar gibt es toleranzen zwischen den
Herstellern, aber die sollten ja wohl nicht so ins gewicht fallen.

Ich formuliere meine Frage vielleicht anders.
Wenn ich an einer Fersteuerung den Steuerknüppel einmal von ganz links
nach ganz rechts bewege, um wieviel grad dreht sich der Servo dann?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich an einer Fersteuerung den Steuerknüppel einmal von ganz links
nach ganz rechts bewege, um wieviel grad dreht sich der Servo dann?


Das kommt auf das Servo an.
Um diese Unterschiede auszugleichen und die Gestänge nicht zu verbiegen
haben die Ruderhörner der Servos mehrere Löcher in unterschiedlichen
Radien (Abstand von der Mittelachse).

...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt wirklich keine Angaben dazu in den Datenblättern. Das müsste man
wirklich mal ausmessen...

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei einem Impuls von 1ms-2ms sollte doch bei jedem Servo der
> gleiche winkel rauskommen, oder gehe ich da Falsch.

Meistens sind es ja so etwa um die 90°. Servos, die sehr stark davon
abweichen, sind Spezialservos.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Unterschiede auszugleichen, habe ich mal ein
Impulskorrektur-Modul programmiert. ;-)
http://www.hanneslux.de/avr/mobau/impkorr/impulskorr.html

...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon wieder Eigenwerbung! ;)

(Duck & wecht...)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauda...

...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab jetzt auch nen Webserver, verrat aber nicht jedem, wo man den
findet...(der ist auch noch völlig uninteressant, da ich keine Anhänger
rangieren muß ;)

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei einem Impuls von 1ms-2ms sollte doch bei jedem Servo der
> gleiche winkel rauskommen, oder gehe ich da Falsch. Sonst würde man
> sich ja bei einem Servowechsel unter umständen die gestänge
> verbiegen.

Ja das kommt schon mal vor.
Aber keine Angst. Kein Modellbauer baut ein Servo einfach so ein
und hängt das Gestänge dran und lässt das Servo mit vollem
Schmackes in die Endposition fahren.

> Ich formuliere meine Frage vielleicht anders.
> Wenn ich an einer Fersteuerung den Steuerknüppel einmal von ganz
> links nach ganz rechts bewege, um wieviel grad dreht sich der Servo
> dann?

Kommt auch auf die Fernsteuerung an :-)

Praktisch alle heute am Markt befindlichen Sender, können die
Endposition senderseitig verändern.

Endgültig verwirrt?
Es gibt keine gesicherten Angaben.
Soweit das Servo dreht, soweit dreht es.
Lebe damit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.