Forum: Fahrzeugelektronik Autoradio Display leuchtet, aber keine Ziffern und Buchstaben zu erkennen. Audi Delta CC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven W. (sven_w528)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bin ganz neu hier und wollte mal mein Glück bei euch 
versuchen. Vielleicht weiß ja hier jemand rat.

Ich habe ein Autoradio welches nach dem Einschalten die Anzeige kurz 
sichtbar hat und dann nach wenigen Sekunden verschwindet. Wenn man von 
Schräg oben auf das Display schaut kann man ganz wenig noch erkennen das 
z.B. eine Senderfrequenz zu erkennen ist. Umschalten geht ebenfalls. 
Hintergrundbeleuchtung geht auch. Aber wenn man von vorn drauf schaut 
ist leider nichts zu erkennen.

Es handelt sich um ein Audi Delta CC aus den 90er Jahren. Blaupunkt 
AUZ1Z4. Das typische Display Problem hat es nicht. Die werden ja gern 
mal mittendrin unlesbar. Sieht dann aus als ob das Display Flüssigkeit 
verliert, aber nur mittendrin. Aber das ist es bei meinem jedenfalls 
nicht.

Vielleicht weiß ja jemand rat.

Vielen Dank

Grüße
Sven

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Da läuft die Kontrastspannung fürs Display weg. Muss man eben suchen wie 
die erzeugt wird.

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Sven W. (sven_w528)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und vielen Dank schon mal an die beiden User oben.

Die Dokumentation bzw. die Schaltpläne sind ja schon mal sehr gut. 
Wusste gar nicht das die im Netz so einfach zu finden sind.

Bezüglich Kontrastspannung aus der ersten Antwort scheint etwas dran zu 
sein.

Ich habe noch so ein Radio hier und dort habe ich mal an den Pins 
gemessen welche zwischen Board und Frontpanel (Bedienteil) liegen. Dort 
liegen an einem Radio wo der Kontrast korrekt ist ca 5V an. Bei dem 
Radio wo es Probleme macht kann ich nur ca. 3V Messen.

Müsste ich ggf. Richtung Netzteil weiter suchen? Irgendwo muss ja die 
Spannung von 12V ja auf die 5V heruntergeregelt werden.

Am Frontpanel liegt es jedenfalls nicht, da dies an einem anderen Radio 
einwandfrei funktioniert.

Grüße
Sven

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir die Pläne mal angeschaut.
Da gibt es einen Stecker P/N1000 in CC_SB2-2
Da geht eine Leitung U5 zu einem IC V1004/LM2580
Dort ist noch ein PTC im spiel, eventuell soll dadurch 
Temperatugesteuert der Kontrast angepasst werden. und am IC V1000 
Beinchen nummer 30wird auch darauf zugegriffen. Probiers malwas du da 
messen Kannst. Zumindest geht über den Stecker ja auch das I²C die Daten 
für das Display.

Viel Erfolg!

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pläne sind echt blöd zu lesen :-(

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und bei der Elektro Tanja findest du fast alles ;-)
Gibt nur eine Downloadbegrenzung.

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na scheint sich ja erledigt zu haben.

von Sven W. (sven_w528)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marco,

sorry, habe ich irgendwie aus den Augen verloren das Thema. Ist leider 
noch aktuell. Ich habe Deinen Vorschlag nachverfolgt und dann doch 
irgendwie verworfen. Ich würde ja nun den Fehler auf der Display Platine 
suchen, oder sehe ich das falsch?

Ich kann auch ein Display an das Radio Chassis stecken welches an einem 
anderen Chassis einwandfrei funktioniert. Es muss doch also irgendetwas 
auf der Hauptplatine nicht in Ordnung sein?

Grüße
Sven

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mal ein Foto vom Stecker/Buchse machen?
Kann dann eigentlich nur daran liegen.
Es scheint eine Spannung zu fehlen.

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Datei Z_Delta_CC_SB3_1_ges.pdf Ist die beschriebene U5 Leitung 
auch rechts oben.
Da ist ein 78M05Ct davor.
Schau doch mal ob da auch die 5V raus kommen?

von Sven W. (sven_w528)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, wir kommen der Sache schon näher. Die Ausgangsspannung ist hier ca. 
gleich der Spannung am Display U5, also ca. 3V. Die Eingangsspannung des 
V2050 ist hier leider noch kleiner, nur ca. 2.5 V. Ich habe diese dann 
an meinem Referenz Radio gemessen und dort liegen bei 12 V Radio 
Eingangsspannung noch 11.8 Volt an. Und am Ausgang wie erwartet 5V.

Ist doch die Ursache irgendwo im Netzteil zu suchen?

von Marco K. (fuerst-rene)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja da liegt der Hund begraben.
Im selben PDF ist ein STP20N06 (V2020 der die Spannung weiter gibt.
Suche den mal.
U14A wird von U141 gespeist und U141 ist Dauerplus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.