mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 Problem


Autor: Nico M. (hannover)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab jetzt meinen Mega32 zwar wieder gesettet (flasche fuses). Aber
irgendwie haut die RS232 verbindung nicht ganz hin. Win HyperTerm
spuckt nichts aus. AVR-Term zwar schon. Aber wenn ich auch Connect
klicke kommt nur manchmal auch das was kommen soll. Und manchmal halt
nur Quatsch. Wenn ich dann ein paar mal auf Connect klicke kommt
irgendwann mal wieder das was soll. Bzw wenn ich einfach meinem Board
bei bestehender Hyperterm verbindung kurz den Saft klaue kommt auch was
im HyperTerm an. Sogar das richtige.
Mir ist das irgendwie ein Rätzel.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


Danke & Gruß
Nico

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu wenig genaue Informationen: Takfrequenz ATMega, Baudrate, Code,
Sprache C oder ASM ???

Autor: Nico M. (hannover)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Sorry.
- ATMega32
- 9600 Baud
- Bascom (nur zum schnellen Testen, sonst C)
- RS232 Baustein: Sipex SP232SCP (DIL16)

Bascom Code:
$regfile = "m32def.dat"
$framesize = 32
$swstack = 32
$hwstack = 32
$crystal = 16000000
$baud = 9600
do
   Print "**** RN-CONTROL sagt Hello World *****"
   waitms 1
loop

Gruß
Nico

Autor: Nico M. (hannover)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Der Code ausm RoboterNetz-Wissen. Deswegen halt RN-Control sagt
Hello World. Ich wollte halt nur die Fuktionen schnellst möglich
durchtesten.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaa - schön, nun noch Schaltung und Schaltplan, Zeichnung oder Foto?

Autor: Nico M. (hannover)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei der Schaltplan. Ist nicht mehr der ganz aktuellste. Aber an die
aktuellste Version komm ich im Moment nicht drann, da die neuste
Version auf der Arbeit auf dem Server liegt. Und ich heute Urlaub habe.
Aber an der RS232 Geschichte hat sich nichts geändert.

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bascom hat auch n terminalprogramm intus, nur mal so am Rande.
Die Senderoutine sieht gut aus, ist halt
Bascom Standard mit Print, aber auf die schnellte zum Testen tuts für
gewöhnlich schon.
Die Sacheltung sieht auf den ersten Blick auch IO aus, kann keinen
offensichtlichen Fehler sehen.
Was ich mir noch denken kann, das Dein Quarz keine 16 MHz hat, sondern

nur annähernd ... Halt Moment, da ist ja das Fehlerchen im Plan.
Schau Dir nochmal genau die Beschaltung des Quarzes an!
Der Quarz kommt direkt an XTAL, erst von dort aus gehts dann
an GND per Kondensator weiter. Ich finds ja faszinierend, das er so
auch tut, er ist nämlich direkt per Masse kurzgeschlossen  ;o)

Autor: Nico M. (hannover)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
in meinem Layout is der Quarz direkt an XTAL. Is nur ein Fehlerchen im
Plan. Komisch das mir das noch nicht aufgefallen ist.
Also wenn da 16mhz auf quarz stehn (nicht irgend eine kurmme
kommazahl), muss es also nicht unbedingt sein das er auch 16mhz hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.