mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR: Störsicherheit des ADC


Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Man kennt es ja von kompletten (intelligenten) Messgeräten (z.B. HP
34401A) daß diese hin und wieder einen "Ausreisser" als Messwert
zurückliefern, obwohl Spannung absolut stabil ist.

Mich würde nun interessieren, wie stabil die ADC von den AVRs sind?
Wie sicher ist der gemessene Wert, wenn ich z.B. nur 1x messe? Mich
würden hier praxisnahe Erfahrungen interessieren?

Evtl.:
Wie kann ich den ADC "sicherer" machen?
Cap mit ein paar pF am Eingang?
(Absolut saubere und geblockte Referenz vorrausgesetzt!)

Schöne Grüße,
Techniker

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
a) Rauschen gibt es immer, also kleine Ausreißer nach oben und unten
b) Du wirst nie, besonders nicht bei langen Kabeln evtl. Störspitzen
eliminieren können. Ich würde immer einen gemessenen Wert gegen den
vorherigen und dem nachfolgenden prüfen und bei größeren Abweichungen
von beiden den Wert ignorieren.
Oder zusätzlich zum unterdrücken des Rauschens: immer ein paar Werte in
einen Ringspeicher einlesen und einen Mittelwert daraus bilden.
Volker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.