mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteil Schaltung


Autor: Bertl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, kann mir jemand sagen welche Spannung an den
Kondensatoren C5 und C6 in der angefügten Schaltung anliegt? Vielen
Dank.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einmal die doppelte Betriebsspannung nehmen mit etwas Reserve
(bei 24V also 60V) und dann mit einem Oszi nachmessen.

Autor: Bertl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist ob das wirklich nötig ist, oder ob da vielleicht geringere
Spannungen anliegen. Die Kondensatroen liegen ja nicht direkt auf der
Betriebsspannung.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weisst aber nicht wie sich die Induktionsspannung des Trafo auswirkt.

Autor: Bertl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau das ist mein Problem. Ich denke mir das der Spannungsabfall über
die Kondensatoren nicht so groß ist, da die vom Potential zwischen
Betriebsspannung (- Pol) und Induktivität (+ Pol) liegen.

So bleibt die Frage, um wieviel höher ist die Induktonsspannung als die
Betriebsspannung? Oder liege ich da vollkommen falsch?

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind nur Koppelkondensatoren. An denen liegt genau die
Betriebsspannung an. Das ist auch klar, weil beide Pole jeweil über
eine Spule an Masse und Betriebsspannung liegen und an Spulen
bekanntlich keine Gleichspannung abfällt.

Jörg

Autor: Bertl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jörg
Das klingt logisch (zumidest im Einschaltmoment)
Vielen Dank an alle

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gilt aber nicht nur im Einschaltmoment sondern grunsätzlich immer.
Läge an einem der Elkos etwas anderes als die Betriebsspannung, hättest
Du eine Gleichspannungsdifferenz an den Spulen und die gleicht sich
durch einen entsprechenden Spulenstrom schnellstens wieder aus.

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.